Skip to main content

IHSAHN, NE OBLIVISCARIS, ASTROSAUR @ Luxor, Köln, 01.11.2018

Einige mag es verwundern, dass IHSAHN nach längerer Abstinenz wieder auf Europa-Club-Tour geht, nachdem er in der Vergangenheit nur einzelne, ausgewählte Festivalgigs gespielt hatte. Nun, er sagt selbst, dass er die Lust am Touren tatsächlich verloren hatte, es ihn nun aber doch wieder in den Fingern juckt, mit jungen, talentierten Musikern aufzutreten. Und so beginnt er überschaubar in kleineren Clubs in ganz Europa, so auch in Köln im Luxor, welches gerade einmal 500 Besucher fasst. Es ehrt den Emperor-Frontmann, dass er wieder direkt für die Fan-Basis spielt und sich auf die intime Atmosphäre kleiner Clubs einlässt, in denen er direkt mit den Reaktionen seiner Fans konfrontiert wird.

In Flammen Open Air, Torgau 07.-09.07.2022

Endlich! Nach zwei Jahren öffnen sich wieder die mit blutigen Kreuzen gespickten Pforten zu Deutschlands Hellish Gartenparty am Entenfang in Torgau – einem der schönsten, kultigsten und familiärsten Festivals überhaupt: mitten im Grünen, ohne großen Schnickschnack, mit Zelten ohne große Absperrungen bis fast direkt vor der Bühne und moderaten Bierpreisen von 3,50 Euro. Sprich: Underground Madness vom Feinsten. Bericht + Fotos von Patrick Steinbach.

INSOMNIUM mit Album "Winter's Gate" auf Tour!

Qualität im Metal braucht nur ein Wort: Finnland. Mit dem im September 2016 erschienenen Album "Winter's Gate" (Platz 1 der finnischen, Platz 16 der deutschen Charts) sind INSOMNIUM nun auf EU-Tour.

INSOMNIUM, TRIBULATION @ Dornbirn, Conrad Sohm - 03.04.2018

Ein wenig fühlt man sich, als würde man gleich Heidi und ihren Almöhi überfahren, wenn man gen Süden in das niedliche Städtchen Dornbirn fährt, das zwischen schneebedeckten Bergspitzen direkt an der Grenze zwischen Österreich und Deutschland liegt. Und somit ist das Conrad Sohm, in den Wäldern und direkt neben einem rauschenden Fluss gelegen, das ideale Plätzchen, um sich ungestört seiner Liebe zum wilden Haareschütteln hinzugeben.

JESS AND THE ANCIENT ONES, CARONTE, ANOMALIE @ p.m.k, Innsbruck (AT), 12.12.2017

In einer alles anderen als lauschigen österreichischen Winternacht riefen die okkulten Kräfte aus aller Herren Länder nach willigen Metalheads, Hard-RockerInnen und SpiritualistInnen, um der Rise Of The Cosmic Fire-Tour im p.m.k, einem kleinen Club nahe des Innsbrucker Bahnhofs, beizuwohnen. Die Psychedelic-RockerInnen JESS AND THE ANCIENT ONES aus Finnland fungieren als Headliner und werden dabei von den italienischen Doomstern CARONTE und den österreichischen Blackies ANOMALIEunterstützt.

JOHN DIVA bricht zur ausgedehnten Konzertreise auf

Spektakel & Feuer, Stars & Stripes, lange Mähnen & enges Leder, sexy Cheerleader & Akrobatik, Stadionrock & Helden-Hymnen sowie jede Menge Skandale, Gerüchte, verruchte Nächte, Lügen, Frauen und Affären... So wird JOHN DIVA in seinem Promosheet beworben. Fans der grandiosen Steel Panther sollten sich eventuell auch einen der anstehenden Termine der morgen startenden JOHN DIVA Tour vormerken.  

KEEP IT TRUE FESTIVAL XXII – LAUDA-KÖNIGSHOFEN, TAUBERFRANKENHALLE – 26-27.04.2019

Beim letztjährigen Keep It True Festival wurden das erste Mal mehrere Stimmen laut, die etwas an dem bisher makellosen Wohlfühl-Rezept auszusetzen hatten. Aber die Veranstalter hielten für 2019 so gut wie alle Versprechen. Der Ticketpreis für 2020 wurde beibehalten, die sanitäre Situation verbessert, die Cocktailbar draußen aufgebaut als auch das Essensangebot erweitert. Doch dazu später noch mehr. Das System der bargeldlosen Zahlung mit aufladbarer Karte stößt nach wie vor nicht bei jedem auf Gegenliebe, wird aber von den meisten Besuchern mittlerweile mindestens knurrend akzeptiert. Leider schafft man es auch dieses Jahr nicht, der anfänglichen Einlass-Schlange Herr  zu werden, weswegen gefühlt noch die Hälfte der bereits Anwesenden vor der Halle steht, als die erste Band auf die Bühne geht.

KREATOR mit SEPULTURA, SOILWORK und ABORTED auf Tour

Die Trash-Metal-Männer der ersten Stunde, KREATOR, packen sich im Frühjahr 2017 SEPULTURA, SOILWORK und ABORTED ein und gönnen sich eine Headliner-Tour in Deutschland.

Seit 1982 liefert KREATOR zuverlässig feinsten, thrashigen Metal in unsere Stuben und ist aus der Szene nicht wegzudenken.

KREATOR und DIMMU BORGIR kommen zur "The European Apocalypse" Co-Headliner-tour!

 

Die deutschen Thrash-Titanen KREATOR und die norwegischen Giganten des Symphonic Back Metal, DIMMU BORGIR, haben sich für eine große Co-Headliner-Tour durch Europa im kommenden Winter zusammengeschlossen.

Die Tour findet vom 30. November - 16. Dezember statt. Als Support fungiert die US-Hardcore-Institution HATEBREED sowie der Death-Metal-Supergroup BLOODBATH.

KREATOR, SEPULTURA, SOILWORK, ABORTED @ Mehr! Theater, Hamburg, 04.02.2017

Hamburgwetter. Regen. Sieben Grad Celsius und ein formschönes Grau-in-Grau zieht sich durch die Wolken. Die Metalkutten mit farbenfrohen Patches wirken da heute fast schon wie bunte Kleckse vor der tristen Fassade des Mehr! Theaters in Hamburg. Da wird eben noch schnell der „Donnerstags-Thorsten“ begrüßt. Zwei Kuttenträger fallen sich mit dieser Begrüßung herzlich in die Arme. Dann der letzte Schluck des Wegebieres weggeext und weiter geht's. Herein in die gute Stube. Geladen haben für heute Abend: KREATOR, SEPULTURA, SOILWORK + ABORTED.

LACRIMAS PROFUNDERE, A LIFE DIVIDED @ headCRASH, Hamburg, 10.02.2017

An diesem Abend, dem 10. Februar 2017, treffen sich gleich zwei altbekannte Bands aus Deutschland im Traditionsschuppen headCrash in Hamburg auf ihrer gemeinsamen "Hope Is Human Tour 2017". Zuerst war das Konzert für den Grünspan angekündigt, dann aber ins headCrash verlegt worden, was zunächst möglicherweise für Unsicherheiten gesorgt hat. Aber die findigen Fans wissen, wo sie hin müssen! Man durfte sich fragen, wie wohl ein Konzert im headCRASH aussieht, wenn man dieses noch nicht erlebt hat. Die Antwort soll man heute erhalten!

LEGACY präsentiert: AMORPHIS, SOULWORK, JINJER, NAILED TO OBSCURITY live 2019!

AMORPHIS & SOILWORK kündigen Europa-Co-Headlinetour für Anfang 2019 an. JINJER und NAILED TO OBSCURITY als Supports bestätigt!

Die finnischen Melancholic Progressive Metaller AMORPHIS haben am 18. Mai 2018 ihr überaus erfolgreiches neues Album »Queen Of Time« via Nuclear Blast veröffentlicht. Ihre neuen Hymnen wollen sie selbstverständlich auch wieder live auf den Bühnen der Welt darbieten, weshalb sich die Band freut, heute eine Europa-Co-Headlinetour mit den schwedischen Metal-Visionären SOILWORK für Anfang 2019 ankündigen zu dürfen.