Reviews

BETONTOD - Revolution

Bewertung: 12
Genre: Für immer Punk 
Label: Arising Empire/Warner 
Band-Website: Band-Webseite


 

Genre: Für immer Punk
Einmal Major und zurück. Nach dem kurzen Ausflug zu Sony wechseln BETONTOD mit Arising Empire wieder zu einem Indie-Label, wenn auch mit Warner als Major-Vertriebsunterstützung. Auch bei der Veröffentlichung ging man neue Wege und hat ganze drei Singles in Salami-Taktik über die Monate vorab der Öffentlichkeit präsentiert. Musikalisch wird der gewohnte BETONTOD-Soundteppich aufgefahren, Druckvoll, aber immer präzise, dieses Mal mit ein wenig mehr Metal im Blut. Alles kein Wunder, hat man doch auf das bewährte Produzenten-Team zurückgegriffen. Textlich wird aktuelles Zeitgeschehen verarbeitet (’Welt in Flammen’), aber auch mit einem Augenzwinkern auf längst Vergangenes zurückgeblickt (‚Ich nehm dich mit’). Keine Angst, die bewährten Punk Rock-Rhythmen kommen nicht zu kurz. Stellvertretend seien hier der klasse Titeltrack und Opener ’Revolution’ und die Bombasthymne ’Freiheit oder Tod’ genannt. Dagegen dürfte das sperrige ’Bambule & Randale’ nicht bei allen Fans ankommen, der wohl härtestes BETONTOD-Song aller Zeiten. Spannend werden die Reaktionen auch bei ’Mann über Bord’, einem reinrassigen NDH-Stampfer. Ach, es gibt so viel zu entdecken auf der „Revolution”. Somit haben BETONTOD alles richtig gemacht, ohne ihren typischen Sound zu verlieren wurde die gesunde Mischung mit Experimentierfreude eingegangen. Das wird alle freuen. Well done! (PAT)

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Infos

Verstanden