Reviews

ANTZAAT "For You Men Who Gaze Into The Sun"

Antzaat CoverNachdem ANTZAAT aus Belgien vor drei Jahren die MCD „The Black Hand Of The Father“ veröffentlicht haben, werkelten sie im Verborgenen weiter und können uns heute – drei Jahre nach der ersten Scheibe – ihr Debütalbum „For You Men Who Gaze Into The Sun“ präsentieren. Mastermind, Gitarrist und Sänger Ronarg kennt man auch von Ars Veneficium, was insofern wichtig ist, als seine Art Songs zu komponieren, deutlich erkennbar ist und es so auch Ähnlichkeiten zwischen den beiden Truppen gibt. „For You Men Who Gaze Into The Sun“ beinhaltet inklusive eines kurzen sakralen Intros neun Songs mit einer Länge von knapp 45 Minuten. Die dargebotenen Kompositionen liebäugeln mit der schwedischen Tradition des melodischen Black Metal (man denke an Dark Funeral) und wechseln fließend zwischen schnelleren und Midtempo-Passagen, ohne jemals auf die Gitarrenmelodien zu vergessen. Gesangstechnisch probiert sich Ronarg auf „For You Men Who Gaze Into The Sun” auch gerne mal als Gaahl, wenn hohe sowie langgezogene Schreie eine gewisse Epik erzeugen sollen (Titeltrack). Aber auch andere Tracks wie zum Beispiel ,Veil Of Darkness‘ erinnern an das Schaffen von Gorgoroth in ihrer mittleren Phase („Incipit Satan“), was das Songwriting sowie die kraftvolle Soundwand betrifft. Hin und wieder driften ANTZAAT dann auch in das ganz simple Milieu ab und weisen D-Beats auf (,Crown Of Concrete‘). Leider halten sie diese Einflüsse aber zu wenig lang durch, sodass sich die Monotonie und die Simplizität zu selten entfalten können. Anders gesagt: Manchmal wären ein paar weniger Brüche und Wechsel der Atmosphäre zuträglich gewesen. Dafür macht „For You Men Who Gaze Into The Sun“ aber Spaß, weil es über alle Songs eine kohärente Stimmung aufrecht erhält, was auch jene Song rettet, die eher vor sich hinplätschern (zum Beispiel ,Radiant Fire‘). Alles in allem: Ein schönes musikalisches Geschenk für all jene, die mit treibendem Melodic Black Metal etwas anfangen können und sich keine stilistischen Revolutionen erwarten! (JJ)
12 Punkte

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Infos

Verstanden