• Home
  • News
  • PARTY.SAN OPEN AIR: Geballte Booking-News

News

PARTY.SAN OPEN AIR: Geballte Booking-News

Nur weil wir beschäftigt damit waren, die aktuelle Ausgabe einzutüten, die Euch inzwischen hoffentlich schon alle erreicht hat, wollen wir natürlich nicht unsere hehre Pflicht vernachlässigen, Euch über die aktuellen Billing-Zuwächse bei unserem Lieblings-Festival auf dem Laufenden zu halten. Deshalb hier geballt die PARTY.SAN-OPEN-AIR-Booking-News des letzten Monats.

BEWITCHED (Foto) aus Schweden sind schon seit Mitte der 90er dabei und mit ihrer Mischung aus Black und Thrash mit einer Prise Power Metal im stets räudigen Gewand eine absolute Kultnummer! Lange Zeit eher im Ruhezustand befindlich, greifen die Schweden um die beiden Naglfar-Mitglieder Chris & Marcus wieder verstärkt an, das lassen wir uns nicht entgehen!

Majestätisch, vertrakt, emotional tiefschürfend und dennoch vollgepackt mit bittersüßen Melodien und ausgefeilten Songstrukturen - IMHA TARIKAT! Das Duo präsentiert seine eigene Intepretation des Black Metals in eindrucksvollem Soundgewand als emotionale Achterbahnfahrt und sollte live jeden Fan von Bølzer bis Mgla überzeugen.

Wild? Nee… WILT! Auch wild.. aber anders! Das HM2-Gaspedal kräftigst durchgetreten, zählt die Band zum besten was der deutsche Death Metal Untergrund gerade zu bieten hat. Sägende Melodien, fiese Hooklines - was wollt ihr mehr?!

Fast 20 Jahre ist es her, dass uns die Belgier von ENTHRONED beehrt haben. Seitdem ist viel passiert, steht die Band ihren skandinavischen Genrekollegen in Sachen Brachialität, Schnelligkeit und fieser Attitüde in nichts nach.

Norwegen.. Sommer, Sonne, Surfbrett, Slam! KRAANIUM geben sich zum ersten Mal die Ehre ihre lieblichen Klänge dem Publikum des Party.Sans vorzutragen. Was erwartet euch? Knochenzersplitternde Riffs, schädeltraumaerzeugende Vocals und eine Saitenfraktion die euch das letzte Quäntchen Blut aus dem Leib drücken wird.

Wer sich beim Auftritt von LEFT TO DIE zu stark bewegt, läuft akut Gefahr das ein oder andere Körperteil zu verlieren, fokussiert die Band doch stark den Death-Klassiker Leprosy, mit Einschüben von Scream Bloody Gore. Terry Butler & Rick Rozz (beide ehemalige Deathmitglieder), haben sich hierfür mit Matt Harvey (Exhumed) und Gus Rios (ex-Malevolent Creation) zusammengetan - was kann da schon schief laufen?!

Verneigt euch ihr Unwürdigen, SULPHUR AEON sind gekommen um Cthulhu zu preisen! Die Band mausert sich von Release zu Release weiter zu einer der treibenden Kräfte des deutschen Death Metals und weiß nicht nur auf Platte zu überzeugen.

Irgendwo zwischen Bolt Thrower, Autopsy und Grave haben die US-Amerikaner von NECROT ihre musikalische Heimat gefunden. Das Dreigespann aus Oakland zelebriert den Death Metal eher räudig-organisch statt poliert & überpräzise.

Zum ersten Mal bei uns und eins der absolut heißen Eisen im atmosphärischen Black Metal sind die Schweden von MEPHORASH. Die Band blickt in ihren 13 Jahren Geschichte auf 4 Alben zurück und bringt Anfang November ihren fünften Longplayer unters Volk.