• Home
  • News
  • SLAYER kündigen den "The Repentless Killogy"-Film und -LP/CD an

News

SLAYER kündigen den "The Repentless Killogy"-Film und -LP/CD an

Nachdem zwei Video-Trailer, die im Sommer erschienen sind, eine ganze Welle von Spekulationen ausgelöst haben, kündigen SLAYER - Tom Araya, Kerry King, Gary Holt und Paul Bostaph - in Zusammenarbeit mit Nuclear Blast Records und Prime Zero Productions, den “Slayer: The Repentless Killogy” Film und die begleitende LP/CD, “The Repentless Killogy, Live At The Forum in Inglewood, CA.” an.

Am 08. Novemer 2019 wird der Kurzfilm in Kombination mit der gesamten SLAYER Show vom 05. August 2017 im Los Angeles Forum digital und als Blu-Ray erhältlich sein, während der Soundtrack des Konzerts sowohl als Doppel-LP, als auch als Doppel-CD erscheinen wird. Zusätzlich zum schwarzen Standard-Vinyl werden auch acht streng limitierte Vinylfarben erhältlich sein: Rot, Gold und Silbernes Vinyl, Rot/Schwarz & Orange Splatter, Rot/Orange Swirl, Rot/Schwarz Splatter, Gelb/Rot Corona und Schwarz/weiß Corona.

Hier könnt ihr alle Formate vorbestellen: http://nuclearblast.com/slayer-killogy
Die erste Live-Single, 'Repentless', ist hier zum Download und als Stream zu finden: https://nblast.de/Slayer-RepentlessLive

Rache, Mord, Blutvergießen und Vergeltung. Der “Repentless Killogy” Film stammt aus der Feder von BJ McDonnell, der auch Regie führte, so, wie schon bei den drei Musikvideos 'You Against You,' 'Repentless,' und 'Pride in Prejudice' von SLAYERs letztem Studioalbum "Repentless" (2015).

“Während wir an den ersten drei Videos gearbeitet haben”, kommentiert McDonnell, "wollten wir die nächsten Abenteuer von SLAYER und Wyatt auf einem Nachfolger-Abum weiterführen. Aber dann haben SLAYER angekündigt, dass ‘Repentless' das letzte Album und die letzte Tour sein würde, also sind diese Geschichte, diese Videos und letztendlich ein komplettes Live-Konzert am Ende ein perfekter Abschluss der ‘Repentless’ Abschiedstour. Das ist das Finale für SLAYER. Das ist das Ende dieser Monster."

Der
“Repentless Trilogy” Film beginnt mit drei Musikvideos, die als eine zusammenhängende Geschichte arrangiert wurden und dem Zuschauer den Hauptcharakter, Wyatt vorstellen; ein ehemaliger Neo-Nazi, der in Verbindung zu einer Gang, bekannt als “The Hand Brotherhood” steht, deren Markenzeichen ein blutiger Handabdruck am Schauplatz eines Mordes ist. Vor dem ersten Musikvideo verließ Wyatt die Gang und verliebte sich in Gina. Die beiden tauchten unter, um Wyatts grausamer Vergangenheit zu entkommen und eine Familie zu gründen, aber The Hand Brotherhood konnte das nicht zulassen: Also ermordeten sie Gina, die mit ihrem ersten Kind schwanger war, auf brutale Weise während Wyatt zusehen musste. Der Film springt dann in die Gegenwart, in der Wyatt auf der Flucht vor dem Gesetz und der Nazi-Gruppe ist, aber es sich gleichzeitig auch zum Ziel gemacht hat, The Hand Brotherhood zu vernichten und Vergeltung zu üben.

In
“The Repentless Killogy” erscheinen viele Schauspieler, die bereits in den drei ursprünglichen Videos zu sehen waren. Jason Trost (“Beats of Rage,” “Hatchet III”) als Wyatt, Danny Trejo (“Machete,” “From Dusk Til Dawn”), Richard Speight (“Band of Brothers,” “Supernatural”), Derek Mears (“Agents of S.H.I.E.L.D.”), Jessica Pimentel (“Orange Is The New Black”), Tyler Mane (“X-Men,” “Halloween II”), Bill Moseley (“The Devil’s Rejects,” “The Texas Chainsaw Massacre 2”), Caroline Williams (“The Texas Chainsaw Massacre 2,” “Sharknado 4”) und Sean Whalen (“Twister,” “The People Under The Stairs”).

Teil 2 der
“The Repentless Killogy” enthält das gesamte Live-Konzert von SLAYER im Los Angeles Forum am 05. August 2017, unter der Hand von Wayne Isham, der die Regie schon für Videos von Künstlern wie METALLICA, FOO FIGHTERS, Michael Jackson, Kelly Clarkson und Britney Spears übernahm. Vor einem der aufwändigsten Bühnenbildern in der Geschichte der Band spielten SLAYER ein Fan-Favourite-Set, inklusive den Klassikern 'South of Heaven', 'War Ensemble', 'Mandatory Suicide,' 'Dead Skin Mask', 'Raining Blood' und 'Angel of Death'.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Infos

Verstanden