Video

Laibach : The Lonely Goatherd

 

THE SOUND OF MUSIC. TOURDATEN
THE SOUND OF MUSIC. ALBUM ERSCHEINT AM 23.11.2018 VIA MUTE

LAIBACH teilen mit „The Lonely Goatherd“ ein Video zur jüngsten Auskopplung aus ihrem diesen Freitag erscheinenden neuen Album. Die Idee zu ihrer Version von „The Sound of Music“ (deutsch: „Meine Lieder – meine Träume“, einem der erfolgreichsten Musikfilme Hollywoods überhaupt) entstand, nachdem Laibach im Jahr 2015 nach Nordkorea eingeladen worden waren, um dort aufzutreten. Beim Konzert in Pjöngjang spielte die Band mehrere Songs aus dem Soundtrack des Films von 1965, der nicht zuletzt auch einer der bekanntesten und beliebtesten Filme in der Volksrepublik ist.
 Das Titelstück “The Sound of Music“, sowie My Favorite Things’ sind bereits veröffentlicht. 

The Sound Of Music erscheint am 23.11.2018 via Mute/[PIAS] als limitiertes goldenes Vinyl, als CD-Bookpack und Digital 

„The Lonely Goatherd“ (Regie: Sašo Podgoršek) zeigt Milan Fras als den einsamen Ziegenhirten und Gastsänger Boris Benko als den Jägersmann und erzählt die skurrile Geschichte eines Ziegenhirten, dessen Jodeln schon von weitem zu hören ist und der sich in ein Mädchen mit einem hellrosa Mantel verliebt – und deren Mutter ins Jodeln einsteigt. Laibachs Video bietet die Möglichkeit einer durchaus anderen Interpretation: https://youtu.be/5jqOSDq0Ssc

Neben dem Video veröffentlichen Laibach zudem Tourdaten fürs neue Jahr, die die Band auch in unsere Breiten führt: Mit den Gastsänger*innen Marina Martensson und Boris Benko, die auch an der Albumproduktion beteiligt waren, spielen Laibach Stücke von The Sound of Music aber auch anderes ausgewähltes Material inklusive Stücken aus Also Sprach Zarathustra, Spectre, Sympathy for the Devil, WAT, Kapital, Volk, Laibach Revisitedund anderen.

THE SOUND OF MUSIC TOUR
23.02. CZ–Brno, Fleda
24.02. PL-Wroclaw, Stary Klasztor
25.02 PL—Warschau, Progresja
26.02. Leipzig, Schauspielhaus
27.02. Frankfurt, Mousonturm
01.03. UK-London, O2 Shepherd's Bush Empire
03.03. UK-Glasgow, SWG3
06.03. Hamburg, Kampnagel
07.03. Rostock, Volkstheater
08.03. DK-Kopenhagen, Kulturhuset
09.03. SE-Göteborg, Pustervik
10.03. SE-Stockholm, Kägelbanan Södra Teatern
12.03. FI-Tampere, Pakkahuone
13.03. FI-Helsinki, The Circus
15.03. NO-Oslo, Vulkan
17.03. Berlin, Admiralspalast
18.03.-München, Muffathalle
20.03. Nürnberg, Z-Bau
21.03. NL-Den Haag, Paard
22.03. NL-Amsterdam, Melkweg
29.03. CH-Lausanne, Les Docks
30.03.CH-Winterthur, Gaswerk
31.03. IT-Mailand, Santeria Social Club

Mehr unter http://www.laibach.org/future-events

Das diesen Freitag erscheinende Album behandelt Original-The-Sound-Of-Music-Material wie „My Favorite Things“, „Edelweiss“, „Do-Re-Mi“ und „Maria“ (hier überarbeitet als „Maria / Korea“ („How do you solve a problem like Maria / Korea?“) auf die Laibach'sche Art, enthält darüber hinaus aber auch Stücke wie „Arirang“, die Laibach-Interpretation eines traditionellen koreanischen Volksliedes, das als inoffizielle Nationalhymne von Nord- und Südkorea gilt, sowie Aufnahmen des Schulorchesters der Kum Song Music School in Pjöngjang, die das Gayageum, ein traditionelles, zitherartiges Streichinstrument, spielen. Vervollständigt wird das Album durch die Begrüßungsrede von Mr. Ryu vom Komitee für kulturelle Beziehungen der Demokratischen Volksrepublik Korea, der Laibach im Land willkommen heißt.

Laibachs Performance in Nordkorea wurde vom Regisseur, Künstler und Kulturdiplomaten Morten Traavik im Film „Liberation Day“ dokumentiert, der nach seiner Erstaufführung für Storyville auf BBC4 nun bei iTunes erschienen ist.

Zusätzliche Aufnahmen zum Album wurden in Ljubljana, Slowenien gemacht. Das Album ist eine weitere Zusammenarbeit zwischen Laibach und Silence (Primož Hladnik und Boris Benko), die bereits das 2006er „Volk“-Album von Laibach mitverantwortet haben.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Infos

Verstanden