Exklusives, Video

Exklusive Video-Premiere: OCEANS "Scars"

 

 

 

Die Segel sind gesetzt. Mit modernem Death Metal, 90er Nu-Metal Einschlag und sphärischem Post-Rock geht es auf eine düstere Reise in den Abgrund.

Die von Verzweiflung und Schmerz getriebenen Texte erzeugen eine bittersüße Leere, jedoch nicht ohne immer einen Blick auf das Stück Land am Horizont zu werfen, bevor man wieder mit voller Fahrt zurück in die Tiefe gezogen wird.

Hinter dem ambitionierten Projekt stecken die bereits einschlägig bekannten deutschen Musiker Timo Rotten (Vocals & Gitarre), Patrick Zarske (Gitarre), Thomas Winkelmann (Bass) und der aus Österreich stammende J.F. Grill (Schlagzeug). Professionalität und Herzblut gehen hier Hand in Hand. Nach vielen Konzerten und Tourneen durch Europa und Nordamerika mit ihren früheren Bands wollen die vier Musiker am Anfang nämlich vor allem eines: den Spaß an der Musik wiederfinden.

Fast drei Jahre lang vergraben sie sich in der Arbeit an Songmaterial und beschließen daraufhin im Sommer 2017 die Gründung eines noch namenlosen Projekts. Im Dezember 2017 wird dieses nach einer gemeinsam durchzechten Nacht auf den Namen OCEANS getauft. 

Nach einigen Monaten Vorbereitungszeit erfährt im Mai 2018 auch die Öffentlichkeit vom neuen Herzblut Projekt der Musiker. Das Konzept geht auf und so schart der #oceanstribe bereits nach wenigen Wochen tausende Follower auf seinen Social Media Seiten – und das ganz ohne ein erstes Release.

Das lässt allerdings nicht lange auf sich warten. Am 27. Juli 2018 wird die erste Single “SCARS” auf allen digitalen Download & Streaming Plattformen veröffentlicht. 

Weitere Singles und das erste Full Length Album sollen noch im selben Jahr folgen.

 

STATEMENT “SCARS”, Timo Rotten

“Es geht um die Geister der Vergangenheit, die uns immer und immer wieder heimsuchen. Wunden die längst verheilt scheinen, werden aufs Neue aufgerissen und bilden Narben die immer größer werden – und uns stets an die Schatten erinnern die über uns thronen.

Es ist ein Song über das alleine-gelassen-werden. Darüber wie es sich anfühlt nicht gewollt zu sein und sich niemals gut genug zu fühlen. In vielen Situationen habe ich erlebt wie Menschen von Vater-Figuren verlassen wurden. So etwas kann in vor allem jungen Menschen tiefe Wunden hinterlassen, die einen ein Leben lang verfolgen. Die quälende Frage nach dem “Warum” kann unerträglich werden. Ich hoffe allen, die so etwas erlebt haben, kann der Song eine Hilfe sein, sich besser zu fühlen."

 

OCEANS ARE:

Timo Rotten – Vocals & Guitar

Patrick Zarske – Guitar

Thomas Winkelmann – Bass

J. F. Grill – Drums 

instagram.com/oceansofficial | www.facebook.com/oceansofficialDE | www.twitter.com/ocnsofficial | www.oceansofficial.com

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Infos

Verstanden