Exklusives

Exklusiv: Symphonic Black-Metaller WALLACHIA streamen Album "Monumental Heresy"

Die norwegischen Symphonic-Blackies WALLACHIA rund um Lars Stavdal veröffentlichen heute ihr viertes Album "Monumental Heresy" via Debemur Morti. Dementsprechend dürfen wir Euch exklusiv den Album-Stream für das gute Stück präsentieren!

Wem die Musik gefällt, der kann sie gleich hier vorbestellen!

"Monumental Heresy" ist der Nachfolger zum 2012 veröffentlichten "Shunya", das ebenfalls via Debemur Morti erschienen ist. Auf ihrem neuen Album haben WALLACHIA die orchestralen und epischen Elemente noch weiter ausgebaut und auch einen männlichen Chor eingebaut. Außerdem hat Athelstan (Forefather) das Album-Intro sowie Outro designt. Ebenfalls hört man die italienischen Sängerin Aeterna (Nahabat/Xvarhnah), die in einem Song Gastgesang beisteuert. Wer mehr über die Truppe wissen will, findet in unserer Ausgabe #114, die ab dem 30. April im Laden stehen wird, ein umfangreiches Interview!

Hier noch die vollständige Trackliste:

01. Heathen Shores
02. So We Walk Alone
03. The Prophets Of Our Time
04. Silenced No Longer
05. The Parallel Fate Of Dreams
06. Beasts Of The Earth
07. Returned Favor Of Abandonment
08. Untruthology Abolished

Und hier das momentane Line-Up von WALLACHIA:

Lars Stavdal - Gitarren, EBow, Vocals
Paal André Sandnesmo - Gitarren, Keyboards
Ludvik Brandsegg - Bass
Grolig Maddox - Gesang
Thomas Leitner - Drums
Caroline Oblasser - Cello

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Infos

Verstanden