• Home
  • News
  • ANGANTYR und EREB ALTOR kommen auf Europa-Tour

News

ANGANTYR und EREB ALTOR kommen auf Europa-Tour

Nach der Tour ist vor der Tour - das werden sich Quantheon Touring gedacht haben, als sie kurz nach ihrer "Rise Of The Cosmic Fire"-Tour die nächste Reise verkündet haben. Mit ANGANTYR, EREB ALTOR, WALDGEFLÜSTER und ASENBLUT geht es im Februar durch Europa.

Besagte Tour firmiert unter dem Namen "Ancient Ascent" und thematisiert die alten und kraftvollen Geschichten, Geister und Legenden aus früheren Zeiten. Um eine solche Atmosphäre sicherzustellen, werden sich die dänischen Blackies ANGANTYR und die schwedischen Bathory-Liebhaber EREB ALTOR jeden Tag als Headliner abwechseln. ANGANTYR werden diese Tour übrigens dazu nutzen, ihr neues Album, das in Bälde via Northern Silence erscheinen soll, vorzustellen. EREB ALTOR haben erst kürzlich ihr neuestes Werk "Ulfven" via Hammerheart Records veröffentlicht.

Als Unterstützung bringen die Herren aus dem hohen Norden die bayrischen Schwarwurzler WALDGEFLÜSTER mit, die 2016 ihr Werk "Ruinen" via Nordvis auf die Welt losgelassen haben. Außerdem mischen noch die deutschen Melo-Death-Metaller ASENBLUT mit, die Anfang nächsten Jahres ihre neue MCD "Legenden" in die Läden hieven werden (diesbezüglich solltet Ihr auch ins Legacy #112 schauen).

Die Tour spielt an folgenden Orten:

16. Februar - Frostfeuernächte, Heidesee (Deutschland)
17. Februar - From Hell, Erfurt (Deutschland)
18. Februar - Escape, Wien (Österreich)
19. Februar - Modra Povice, Prag (Tschechien)
21. Februar - Coq D'Or, Olten (Schweiz)
23. Februar - Le Blogg, Lyon (Frankreich)
24. Februar - Cernunnos Festival, Noisiel (Frankreich)
25. Februar - Helvete, Oberhausen (Deutschland)

Weitere Gigs könnten im Frühjahr noch bestätigt werden! Das Legacy-Team wird übrigens in Wien dabei sein und davon berichten. Für weitere Infos schaut auf die Facebook-Seite von Quantheon Touring.

Außerdem: Das Legacy wird mit allen Bands vor der Tour Interviews führen, was man bei den Gigs so erleben kann. Haltet die Augen offen! Die Interviews werden in den nächsten Wochen hier online präsentiert!