• Home
  • News
  • VERLOSUNG: Veronica - Spiel mit dem Teufel

Verlosung

VERLOSUNG: Veronica - Spiel mit dem Teufel

In Zusammenarbeit mit Koch Films verlosen wir zum Heimkinostart von "Veronica - Spiel mit dem Teufel" ab sofort 2 DVDs und 2 Blu-rays des Films. Teilnehmen kann bis Montag, 30. Oktober, 12 Uhr jeder, der folgende Frage richtig beantwortet: 

Womit spielen Veronica und ihre Freundinnen zu Beginn des Films?
Sendet die richtige Antwort an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Bei mehr als 4 richtigen Antworten entscheidet das Los. Viel Glück!
(PS: Unsere Rezension zum Film zu lesen, könnte hilfreich sein.)

Die Geister, die sie rief…

Basierend auf einen Notruf, der 1991 tatsächlich bei der Polizei in Madrid einging, formt „[REC]“-Regisseur Paco Plaza wieder einen packenden Horrorthriller, der nicht loslässt. VERONICA – SPIEL MIT DEM TEUFEL erscheint nun auf DVD und Blu-ray.
   
Verónica (Sandra Escacena) und zwei weitere Schulfreundinnen reizt der Nervenkitzel, als sie während einer Sonnenfinsternis eine Seance mit einem Ouija-Board veranstalten. Doch der scheinbar harmlose Spaß hat eine Pforte zur Hölle geöffnet. Ein böser Dämon verfolgt fortan Verónica auf Schritt und Tritt. Auf Rat einer blinden Nonne will sie das Ritual bei einer zweiten Seance vollenden und den Geist wieder in die Hölle zurückschicken. Doch das macht alles nur noch schlimmer…

Beamte, die zu einem Einsatz gerufen werden, das Haus betreten und ein grauenhaftes Schreckensszenario vorfinden: Das dürfte Genre-Fans an den Horrorthriller „[REC]“ (2007) erinnern. Und tatsächlich zeichnet der spanische Regisseur und Drehbuchautor Paco Plaza auch für den ungleich subtileren Genrebeitrag VERONICA – SPIEL MIT DEM TEUFEL verantwortlich, der sich nach der beklemmenden Eröffnung zunächst die Zeit nimmt, die Charaktere einzuführen und vorzustellen. Während die Mutter tags wie nachts in einer Kneipe kellnert, kümmert sich Verónica um den Haushalt, kocht das Essen und badet ihre drei kleineren Geschwister.

Für den Spannungsaufbau ist dieser Einblick in den Alltag der jungen Frau wichtig, denn eine böse Kraft vereinnahmt ihn zusehends für sich. Da ist im Rauschen des Walkie-Talkies ihres kleinen Bruders Antoñito plötzlich eine Stimme zu hören, eine abwesend wirkende Verónica erstickt beinahe an ihrem Essen, Türen knallen zu und lassen sich für kurze Zeit nicht mehr öffnen, ein dämonischer Schatten kriecht über die Wände und will sich Verónicas Geschwister bemächtigen. Stück für Stück schleicht sich das Chaos ins Familienleben ohne Eltern. Beeindruckend ist dabei, dass VERONICA – SPIEL MIT DEM TEUFEL weitgehend auf erfrischend altmodisches Filmhandwerk denn auf Spezialeffekte aus dem Computer setzt. Gerade dadurch entsteht eine beklemmend realistische Atmosphäre.

Das Tempo des Horrorthrillers legt im letzten Drittel noch einmal ordentlich zu. Metaphorische Bilder, verzerrte Perspektiven, Jump Scares und geschickte Montagen formen ein Szenario des Grauens. Das behutsam aufgebaute Szenario entlädt sich hier in einer wahren Horror-Geisterbahnfahrt. Kurzum: VERONICA – SPIEL MIT DEM TEUFEL ist ein nervenzerfetzender Horrorthriller mit perfekt ausgeklügelter Dramaturgie! 

LUTZ GRANERT

Titel: VERONICA – SPIEL MIT DEM TEUFEL
Land/Jahr: Spanien 2017
Label: Koch Media
FSK & Laufzeit: ab 16, ca. 105 Min.
Verkaufsstart: 26. Oktober