Live

Rockhal, LU

23.03.17 - GOJIRA
04.04.17 - GHOST
20.06.17 - PROPHETS OF RAGE

www.rockhal.lu

BARONESS
19.06. LU-Esch-sur-Alzette, Rockhal

Keine Band schafft es wohl besser, klassische Rock-Musik mit progressivem Sludge Metal zu vereinen wie BARONESS. Spätestens seit ihrem Doppelschlag „Yellow & Green“, bei Insidern schon nach der monumentalen „Blue Record“, sind die Herren aus Savannah in aller Munde, nun kommen sie auch mit ihrem neusten Streich „Purple“ im Gepäck einmal mehr nach Mitteleuropa und nach Esch-Sur-Alzette. Mit im Gepäck haben John Baizey und seine Mannen nicht nur die Hits des aktuellen Werks wie ‚Shock Me’ oder ‚Morningstar’, sondern auch alte Brecher wie ‚Swollen And Halo’ oder ‚A Horse Called Golgotha’. Karten gibt’s für 26,- Euro im Vorverkauf. Kaufen, hingehen, Spaß haben! Ein Abend voller herzergreifender, mitreißender Gitarrenmelodien erwartet Euch.

PROPHETS OF RAGE

20.06. LU-Esch-sur-Alzette, Rockhal

Na, ist Esch-Sur Alzette etwa noch nicht wütend genug? Bald schon – denn mit der Rage Against The Machine-, Public Enemy- und Cypress Hill-Chimäre PROPHETS OF RAGE kommt der Crossover der Neunziger endlich zurück und lässt ein Genre aufleben, das nie vergessen sein wird. Nachdem einige Ex-Mitglieder von Rage Against The Machine Kontakt zu den famosen Rappern Chuck D und B Real aufgenommen hatten, waren die Herren endlich bereit, mit voller Wucht zurück auf die Bühnen zu kehren, und auch wenn die Band mit “The Party's Over“ erst eine einzige EP veröffentlicht hat, besitzt sie dennoch genügend Stoff für eine fette Headliner-Show, die so politisch brisant wie eh und je ist und gegen die wachsende Armut, amerikanische Polizeigewalt und natürlich Donald Trump schießt. Für 45,- Euro plus Vorverkaufsgebühren könnt Ihr dieses Best-Of an Musikern live in der Mainhall erleben, und ab 19 Uhr ist Einlass.

 

HIM
10.12. LU-Esch-sur-Alzette, Rockhal

Time to say goodbye. Ein letztes Mal gehen Ville Valo und seine Herren dieses Jahr auf Tour, danach wird der Stecker gezogen. Mit dabei haben die Finnen natürlich nicht nur ihr aktuelles Studioalbum „Tears On Tape“, sondern auch alte Schmachtfetzen. Wer also noch einmal die HIM-Klassiker wie ‚Join Me In Death’, ‚Wicked Game’, ‚Funeral Of Hearts’ oder ‚Right Here In My Arms’ lauthals intonieren möchte, sollte hier vorbeischauen. Mit Sicherheit wird dies ein Abend, den man nicht so schnell vergessen wird. Aber seid schnell, die Karten kosten nur 33,- Euro, und das Konzert wurde bereits vom 9. auf den 10. Dezember in den größeren Raum der Rokhal verlegt. Wahrscheinlich wird auch dieser vor dem Konzert bereits ausverkauft sein! Eile ist geboten, Taschentücher solltet Ihr nicht vergessen.


Manuel Stein

www.Rokhal.lu


LOCATION: