LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Saturday, 28 April 2012 02:00

 

ANI DIFRANCO „Which Side Are You On?“

Written by 
Rate this item
(0 votes)
 



Additional Info


Bewertung: 13


Label: Righteous Babe/Tonpool
Band-Website: Band-Webseite
erschienen in Ausgabe Nr.: 078
ANI DIFRANCO „Which Side Are You On?“

In Deutschland ist die engagierte Liedschreiberin DIFRANCO weiterhin ein Geheimtipp, was an ihrer nicht aufgesetzten Störrischkeit liegen mag. Die Dame nimmt kein Blatt vor den Mund und tut sich auch stilistisch keinen Zwang an, um ihre wortreichen Texte zu untermalen, diesmal mit Hinblick auf den Titel im Geist alter Protestsongs. Ihr neues Album beginnt mit ‚Lifeboat‘ entspannt und mit Fokus auf die Lyrics, die ANI mit ihrem charakteristischen Timbre vorträgt, häufig losgelöst vom musikalischen Fundament im forschen Sprechton. Der Kenner fühlt sich gleich heimisch und lässt sich von Beiträgen von Cyril Neville genauso wenig befremden wie durch die Beteiligung eines Schwergewichts wie Pete Seeger. Wie gesagt: Anderswo hat sich die Frau längst freigeschwommen, hierzulande lauscht man ihrer Kritik an den Umständen in der neuen Heimat New Orleans (‚Splinters‘, ein Nein zur TV-Hörigkeit), Beziehungskisten wie ‚Promiscuity‘ oder dem intimen ‚Albacore‘ jedoch nicht mit Befremden, sondern einfühlend, denn dem Lokalitätsbezug zum Trotz darf sich jeder von DIFRANCO angesprochen fühlen – bloß müssten mehr Menschen sie kennen. „Which Side Are You On?“ mag fast altersmilde klingen, sei jedoch Freunden des guten Geschmacks und der Gitarrenmusik im ursprünglichen Sinn als Mitteilungsmedium dringend anbefohlen, so sie die Künstlerin nicht kennen. Zwischen klassischem Dylan-Stoff, R'n'B (das groovende ‚J‘) und spannungsreichen Soundtracks (das epische ‚Amendment‘) gibt es nichts mit diesem frühen Highlight des Jahres 2012 Vergleichbares.

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version