LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Tuesday, 24 July 2012 22:17

 

DARK FOREST „Land Of The Evening Star“

Written by 
 



Additional Info


Bewertung: 10
Spielzeit: 36:03
Tracks: 8
Label: Bleak Art Records
Band-Website: Band-Webseite
DARK FOREST „Land Of The Evening Star“

Bevor man sich als Rezensent über ein neues DARK FOREST-Album auslassen kann, muss zunächst einmal für besseres Verständnis geklärt werden, über welche der zahlreichen Bands dieses scheinbar sehr populären Namens man gerade spricht. Also: Die dunklen Wälder, die mit "Land Of The Evening Star" ihr zweites Album auf die Hörerschaft losschicken, sind eigentlich nur ein einzelner Baum, eine One-Man-Show in Person des kanadischen Musikers David Parks, der ganze sechs Jahre benötigt hat, um auf sein Debüt "Aurora Borealis" neue Taten folgen zu lassen. Die jedoch können sich durchaus hören lassen. Dem geneigten Ohr offenbart sich hier atmosphärischer Pagan/Black Metal mit europäischem Flair, der stellenweise an die unvergessenen Windir erinnert, besonders was die Arbeit an den Saiten angeht. DARK FOREST vermag den äußerst schmalen Grat zwischen bitterer Aggression und zerbrechlich melodischer Atmosphäre zwar nicht ganz so leichtfüßig und gleichermaßen bewegend zu beschreiten wie die großen Kollegen, trotzdem transportiert "Land Of The Evening Star" stimmig all das, was man von einem Projekt dieser Kategorie erwartet. All jene, die dem Pagan nicht abgeneigt sind und bei Schwarzmetall mit Melodie nicht gleich Gift und Galle spucken, dürfen ohne große Verluste einen Hördurchgang mit dem Kanadier riskieren.

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version