LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Thursday, 12 July 2012 16:11

 

THE HIRSCH EFFEKT „Holon : Anamnesis“

Written by 
 



Additional Info


Bewertung: 12

Tracks: 9
Label: Midsummer Records
Band-Website: Band-Webseite
THE HIRSCH EFFEKT „Holon : Anamnesis“

THE HIRSCH EFFEKT sind anstrengend - und „Holon : Anamnesis“ ist bei Weitem kein seichter Pop-Scheiß, der qualvoll die Ohren durchwurmt und alle zwei Stunden mindestens einmal jeden verkackten Radiosender durchdudelt. Hier ist nichts mit „N-joy“, es will hart gelistened und ergründet werden, wie viel mehr Gewicht und Tragweite eine einzelne musikalische Zeile noch offerieren kann. Es werden monumentale Klangwände hochgezogen, so gewaltig und lieblich zugleich, dass sie auch ein David nicht weghasseln kann. Jeder der neun hier dargebotenen Tracks ist ein kleines Meisterwerk, welches es zu dechiffrieren gilt. Und das geht oft schon bei den Songnamen los. Es wird experimentiert und vertrackt, was die Instrumente hergeben. Oftmals laut und manchmal leise. Es wird geschrien und auch gesäuselt, es ist vielmals rau und immer kantig. Und manchmal schießt man so vielleicht ein wenig über's Ziel hinaus, doch nie über große Distanzen. Und so bleibt der einzige Punkt, den es wirklich zu kritisieren gilt, dass die Anfänge zu „Holon : Anamnesis“ im wunderschönen Meck Pomm ergründet wurden, THE HIRSCH EFFEKT auf ihrer Tour durch Deutschland hier jedoch keinen Halt machen. Bei allem sonst geht der Daumen hoch! 

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version