LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Thursday, 09 June 2016 19:22

PAIN kommen am 9. September endlich heim!

Published in Music-News Written by

HYPOCRISY-Vordenker und Produzentengenius Peter Tägtgren hat sich satte fünf Jahre Zeit gelassen, um mit seiner PAIN-Mannschaft den Nachfolger des 2011er Werkes "You Only Live Twice" auszuknobeln. 

Das Ergebnis wird unter dem Titel "Coming Home" am 9. September 2016 auf die Menschheit losgelassen!

Mastermind Peter bezieht Stellung:
„Ich habe mir mit Heile wieder den Kopf über das Cover zerbrochen... Und wir kamen zu dem Ergebnis, das ich wirklich brauchte. Ich mietete einen Raumanzug und drehte anschließend ab... Musikalisch geht die Entwicklung dort weiter, wo PAIN und LINDEMANN aufgehört haben. Es klingt experimenteller als alles, was ich zuvor gemacht habe. Es kommen Akustik-Gitarren zum Einsatz, bei den Orchester-Arrangements hat mir wieder Clemens von CARACH ANGREN unter die Arme gegriffen. Auch Gastsänger wird es wieder geben. Und Sebastian Tägtgren hat eine außerordentliche Leistung am Schlagzeug abgeliefert...“

Weitere Details und eine Europatour im Oktober / November werden in Kürze angekündigt!

PAIN live:

25.06.  N         Halden - Tons Of Rock
08.07.  D         Geiselwind - Out & Loud Festival
09.07.  UA       Ternopil - Festival Faine Misto
20.08.  D         Dinkelsbühl - Summer Breeze

Tickets fürs Out & Loud Festival bekommt Ihr hier: http://www.nuclearblast.de/de/produkte/tickets/open-air/ticket/out-loud-festival-geiselwind-08.-10.07.2016.html

Tickets fürs Summer Breeze gibt es hier: http://www.nuclearblast.de/de/shop/artikel/gruppen/79910.1.tickets.html?article_group_sort_type_handle=rank&custom_keywords=summer+breeze

PAIN sind:
Peter Tägtgren | Gesang, Gitarre, Programmierung etc.
David Wallin | Schlagzeug
Michael Bohlin | Gitarre
Johan Husgavfel | Bass

---
Weitere Infos:
www.painworldwide.com 
www.facebook.de/officialpain 
www.nuclearblast.de/pain 

Mit Stolz und großer Vorfreude kündigt Tom Angelripper für den 26. August 2016 die Veröffentlichung des neuen Sodom-Albums Decision Day an. Vier Monate lang haben er und seine beiden Mitstreiter, Gitarrist Bernemann und Schlagzeuger Markus „Makka“ Freiwald, an den neuen Songs gefeilt. Das Ergebnis ist ein beinhartes, abwechslungsreiches Thrash Metal-Opus, in dessen thematischen Zentrum Angelripper den D-Day stellt, den Tag im Juni 1944, an dem Truppen der Alliierten Streitkräfte in der Normandie landeten, um Europa von der Geißel des Nationalsozialismus zu befreien. In Songs wie ´Belligerence`, ´Decision Day` oder ´Strange Lost World` zeigt sich der Sodom-Frontmann erneut als historisch interessierter Zeitzeuge und zugleich kritischer Beobachter des aktuellen Weltgeschehens. Produziert wurde Decision Day von Cornelius ´Corny` Rambadt, seines Zeichens Toningenieur und Schlagzeuger von Angelrippers Nebenprojekt Onkel Tom. 

Aufsehen erregen wird die neue Scheibe auch aufgrund ihres imposanten Artworks, das von niemand Geringerem als Joe Petagnostammt. Petagno ist neben seinen Arbeiten für Pink Floyd oder Led Zeppelin bekanntlich auch Haus- und Hofgrafiker von Motörhead und unter anderem für legendäre Cover-Designs wie Overkill, Orgasmatron oder Another Perfect Day verantwortlich. Angelripper: „Ich war überrascht und stolz, wie gut sich Joe mit Sodom auskennt und sofort die Assoziation zu unserem ´Knarrenheinz` hatte, als wir über das Artwork sprachen. Für einen Motörhead-Fan wie mich wird mit diesem Cover ein Traum wahr.“ 

Dazu Petagno: „Nachdem ich mich mit Tom über den gegenwärtigen Zustand der Welt unterhalten und einige der brillanten Tracks des Albums gehört hatte, wollte ich die Geschichte der Menschheit veranschaulichen, von ihrer Schöpfung bis zu dem Schlamassel, in dem wir uns heute befinden. In erster Linie und vordergründig dreht es sich um den Dritten Weltkrieg, auf der psychologischen und symbolischen Ebene jedoch geht es um deutlich mehr. Ich sehe den Knarrenheinz als Symbol für die zahllosen Unbekannten, die über die Jahrhunderte in unterschiedlichsten Missionen gekämpft haben, um uns letztlich dahin zu bringen, wo wir anno 2016 sind: an der Schwelle zu einem möglichen weiteren Ausbruch.“

Tracklisting

1.In Retribution  06:14

2. Rolling Thunder  04:22

3. Decision Day 04:03

4. Caligula  04:01

5. Who Is God?  04:35

6. Strange Lost World  04:59

7. Vaginal Born Evil  05:15

8. Belligerence  04:00

9. Blood Lions  03:17

10. Sacred Warpath  05:34

11. Refused To Die  04:27

12. Predatory Instinct  04:44 (Bonus Track für Vinyl und iTunes Edition)

Konfigurationen

=> DigiPak beinhaltet noch ein doppelseitiges Poster=> Doppel Gatefold LP mit bedruckten Innentaschen, 180 g, rotes Vinyl, CD in Stecktasche und Bonus Track

=> Das Boxset ist auf 1.000 Exemplare weltweit limitiert und beinhaltet folgendes: Digi, 2LP rotes Vinyl,Poster, handsignierte Autogrammkarte, Sticker, Button, Patch und eine Flagge

=> iTunes exklusiv Version mit Bonus Track
 
=> Download Version

 

 

SODOM live 2016

 

18.06.Gardelegen - Metal Frenzy Open Air
13.07.Balingen - Bang Your Head Festival
13.08.Schlotheim - PartySan Open Air
27.08.Sulingen - ReLoad Festival
16.09.Berlin - Metal Hammer Awards

 

Monday, 06 June 2016 23:32

BETHLEHEM kündigen neues Album an

Published in Music-News Written by

BETHLEHEM sind keine Band der großen Worte - zumindest nicht, wenn es um Pressemitteilungen geht. Dementsprechend knapp liest sich auch ihr auf Facebook veröffentlichtes Statement, in dem sie ein neues Album ankündigen. Laut der Band ist die Scheibe bereits aufgenommen, gemischt und gemastert und soll dann im September/Oktober über Prophecy erscheinen.

Einar Selvik von WARDRUNA und Ivar Bjornson von Enslaved haben sich mit Simon Fullemann )Aisa) zusammengetan und das Plattenlabel By Norse Music gegründet. "With our network, experience and dedication in the music world, it made sense to just do it all ourselves and put our knowledge in the same pot. So we created By Norse Music!"

WARDRUNA arbeiten zurzeit am Abschluss ihrer "Runaljod"-Trilogie. Das dritte und finale Album "Runaljod - Ragnarok" wird dann im Oktober in verschiedenen Formaten über das neue Label veröffentlicht. 

Einar äußert sich noch ausführlicher: "Whether or not it is booking a concert or releasing an album, my experience with Wardruna is that since it does not really fit into any defined genre or «fixed machinery», but branch out into a multifold of them, it demands special attention and effort to meet its potential and needs. So for many years now my wish and vision has been to, at some point, create a label for my own as well as other carefully selected music and art that would be flexible and also resourceful enough be able to handle each unique project on it´s own premises and adapt to its needs rather than squeeze everything into the same machinery. The time has come for realization and I feel very exited about venturing into this together with dedicated people I hold in high esteem both personally and professionally."

 

Media

2012 haben sich Mitglieder von Merauder, At The Gates, Soilwork und Entombed zu dieser Metal-Combo mir Hardcore-Einschlag zusammengefunden. Nach dem 2014er-EP-Debüt "Santa Muerte" kündigen die Mannen nun das Full-Length-Debüt an, das auf den Titel "Through My Darkest Infernal" hört und am 15. Juli via Demons Run Amok veröffentlicht wird. Darauf legt die Band 14 neue Tracks vor, die laut Eigenaussage Folgendes anpeilen: "AKANI digs even deeper into themselves and their influences. AKANI explored some new open waters and took some different paths with some of the new songs both musically and with Jorge's vocals."

Aktuelles Line-Up:

Jorge Rosado
Anders Löwgren
Daniel Antonsson
Daniel Cederborg

 

Wednesday, 01 June 2016 13:49

IMMORTAL kündigen neues Album an

Published in Music-News Written by

Man kann darüber diskutieren, ob Abbath sich mit seinem Anfang des Jahres vorgelegten Solodebüt mit Ruhm bekleckert hat oder eher nicht. Nun wird jedenfalls in wohl absehbarer Zeit der musikalische Kontor seiner ehemaligen Bandkollegen folgen, diese verkünden nämlich auf ihrer Facebook-Seite, dass sie soeben das Songwriting für die Scheibe abgeschlossen haben, die als neuntes IMMORTAL-Album erscheinen wird.

Das Sängerproblem löst man pragmatisch, so wird von nun an Demonaz die Vocals übernehmen. Ein wenig Nachtreten muss natürlich auch noch sein, so betont die Band, dass man eigentlich schon 2014 alle Songs für den Nachfolger zu "All Shall Fall" geschrieben, Abbath sich diese aber unter den Nagel gerissen und mit neuen Lyrics und Titels auf seinem Debüt verbraten hätte.

Für die neue IMMORTAL-Scheibe versprechen Horgh und Demonaz nun: "This will be our darkest and coldest album in a long time: pure Blashyrkh metal the way our fans know it, with massive majestic riffs, grim frostbitten vocals and tales from our mighty realm. Fast and furious tracks, epic tracks and longer playtime than any of our previous albums. The last year we have completed all the new songs and look forward to record our most passionate album in a long time. The songwriting process has been awesome and we are soon ready to start the recordings. After the last years incidents it was time to go back to the roots to what this band is really about musically, and also to take the integrity of the band back to where it belongs. Cold, grim uncompromising Blashyrkh metal with a true feeling is what we deliver. IMMORTAL has always been a unique and unstoppable force, and that goes for our fans as well. We will never change our music or attitude."

 

Die norwegischen Metaller werden am 24. Juni ihr drittes Album "Winter's Embrace" über Kolony Records veröffentlichen. Die Scheibe wurde von Rikard Loefgren im Leon Music Studio gemischt und gemastert. Das Artwork, das von Coston Chioreanu entworfen wurde, könnt Ihr bereits jetzt oben begutachten.

Nach eigener Aussage hat die Band sich von ihren Female-fronted Gothic Metal-Wurzeln ziemlich entfernt und steuert nun in eine deutlich mehr Heavy-orientierte Richtung, die sie selbst als "Doomed Heavy Metal" bezeichnet, zudem setzt sie inzwischen vorwiegend auf männliche Vocals.

Die Tracklist liest sich folgendermaßen:

01. Seven Days
02. Into Oblivion
03. Bereft
04. Darkest Thoughts
05. When Death Comes
06. Devil's Hand
07. Winter's Embrace
08. Unveiled
09. A Secret Kingdom

Frederic Leclercq von DragonForce und Joey Jordison von VIMIC (ehemaliger Drummer und Gründungsmitglied von Slipknot) geben ihr neues Band-Projekt SINSAENUM bekannt. Das Debütalbum "Echoes Of The Tortured" erscheint am 29. Juli.

SINSAENUM sind:
Sean Z (Dååth, Chimaira): vocals
Attila Csihar (Mayhem): vocals
Frédéric Leclercq (Dragonforce): guitar, bass, synth, vocals 
Stephane Buriez (Loudblast): guitar
Heimoth (Seth): bass
Joey Jordison (VIMIC / ex Slipknot): drums

Einen ersten Höreindruck gibt euch das erste Video 'Army Of Chaos':

Media

Sunday, 29 May 2016 13:23

Crowdfunding für TANGERINE DREAM-Doku

Published in Music-News Written by

Die Kölner Filmproduktion TAG/TRAUM arbeitet derzeit am ersten Dokumentarfilm über die deutsche Band TANGERINE DREAM, die im Bereich der elektronischen und experimentellen Musik wegweisende Pionierarbeit geleistet hat. Der Dokumentarfilm, mit einer Laufzeit von 52 bzw. 60 Minuten, entsteht in Koproduktion mit den Sendern arte, WDR und RBB. 

Während der Produktion dieses Films ist Bandgründer Edgar Froese unerwartet verstorben. Durch seinen Tod hat sich der Blick der Macher auf das musikalische und kulturelle Vermächtnis TANGERINE DREAMs entscheidend gewandelt. Fortan sollte nicht nur ihr Werdegang, sondern auch das fast 50-jährige künstlerische Wirken von Edgar Froese festgehalten werden. Diesem Vorhaben können sie mit der aktuellen Kurzdokumentation nicht gerecht werden, sondern können dies nur im Rahmen einer Langversion realisieren.

Für die Verwirklichung  dieses Projektes wird derzeit eine Crowdfunding-Aktion durchgeführt, die auch der breiten und internationalen Fangemeinde von TANGERINE DREAM die Möglichkeit gibt, sich an diesem einmaligen Projekt zu beteiligen. Bisher kamen dabei gut 46.000 Euro zusammen, was aber noch ein gutes Stück vom Ziel entfernt ist. Ihr habt bis zum 31. Mai noch Zeit, ebenfalls mit aufzuspringen - zur Kampagnen-Seite mit allen ausführlichen Infos geht es hier.

 

 

 

Media

Thursday, 26 May 2016 14:17

OLD CORPSE ROAD: Lyricvideo zum neuen Album

Published in Music-News Written by

Morgen, also am 27. Mai, erscheint mit "Of Campfires And Evening Mists" das zweite Album der englischen Band über Cacophonous Records. OLD CORPSE ROAD haben es sich auf die Fahnen geschrieben, Black Metal mit britischen Folklore-Elementen zu verbinden. Wie das klingt und ob Euch das willig stimmt, dafür morgen Euren Geldbeutel aufzuklappen, könnt Ihr mit dem Lyricvideo antesten.

Drummer The Dreamer kommentiert: “We are fired up and ready to unleash our sophomore album "Of Campfires And Evening Mists". The album has been a long time project, and is a work of blood, sweat and determination. The band has worked tirelessly to make sure that every aspect of the album, from the artwork to the music, represents our darkened take on British folklore in its purest form. The music flows from fierce black metal through to powerful melodic passages and onto serene yet haunting moments. We have taken time to fully explorer the moods and themes of each story, leading to long but enthralling songs.”

Media

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version