LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Lust auf Rockabilly und bittersüßen Female-Fronted-Punk? Wer das ewige Maschinengewehrgeknatter satt hat und auch mal ein offenes Ohr für melodische Partymucke mitbringt, sollte sich den vierten Longplayer der spooky Österreicher nicht entgehen lassen. "Kiss & Hell" bietet eine elegante Melange aus cooler Ladypunk-Attitüde und morbidem Schrabbelsound, der sofort ins Ohr geht und keine Fragen offen lässt, weshalb die Truppe in den letzten Jahren mit Größen wie The Exploited oder den Dead Kennedys durch die Welt tourten. Besonders Frontteufelchen Kitty Casket zieht sofort alle Blicke auf sich und das nicht nur, wenn sie blutüberstömt mit der Kamera flirtet, wie in dem neuesten Musikvideo der Band zu dem Ohrwurm "Sticks & Stones". KITTY IN A CASKET sind eine spannende Alternative zu der Würstchenparty in der Horrorpunkszene und pflanzen mit "Kiss & Hell" ein weiteres Zuckerwatte-Standbein in ein Feld von Rock'n'Roll-Leichen.

Media

Die deutschen Progressive Power-Metaller von BLIND GUARDIAN brauchen in ihrem Heimatland sicher keine Vorstellungsrunde mehr. Deshalb können sie es sich auch leisten, sich im Jahre 2016 live relativ rar zu machen. BLIND GUARDIAN werden genauer gesagt nur viermal in Deutschland zu sehen sein, und einmal auf dem so genannten "Schiffenberg rockt" Open Air, das am 3. September in Gießen stattfindet.

Als Support Acts der Power-Proggies sind bislang folgende Bands bestätigt:

Grailknights
Morbid Jester
Stormhammer
Prisoner

Mehr Infos findet Ihr momentan auf der Facebook-Seite des Events.

Media

Tuesday, 01 March 2016 20:35

ROB ZOMBIE: Albuminfos + neues Lyrikvideo

Published in Music-News Written by

ROB ZOMBIE lässt am 29. April sein neustes Werk mit dem wunderbar schmissigen Albumtitel "The Electric Warlock Acid Witch Satanic Orgy Celebration Dispenser" auf die Menschheit los und um uns allen das Warten etwas erträglicher zu machen, hat er nun das offizielle Lyricvideo zu 'Well, Everybody's Fucking In A U.F.O.' veröffentlicht, das Ihr hier begutachten könnt. In klassischer ROB ZOMBIE-Manier werden alte Filmaufnahmen mit den im Kontrast stehenden, knallig eingeblendeten Songtextstücken kombiniert und mit einer Priese Burlesque serviert.

"The Electric Warlock Acid Witch Satanic Orgy Celebration Dispenser" ist Rob Zombie's sechstes Soloalbum. Produziert von Zeuss, wurde es in den Goathouse Studios aufgenommen und gemischt. Auf dem via Universal erscheinenden Album sind wieder John 5 (Guitar). Piggy D (Bass) und Ginger Fish (Drums) mit vertreten. Robs Meinung zum neuen Album: "Ich kann ganz einfach sagen, dass das mein Lieblingsalbum ist ... kein Witz. Ja, ich weiß, jeder verdammte Arsch sagt das. Aber es ist ganz ernsthaft unser bisher härtestes, abgefucktestes, musikalisches Monster. Ein Song, 'Well, Everybody's Fucking In A U.F.O."',ist jetzt schon ein Zombie-Klassiker! Seit "Hellbilly Deluxe" habe Ich mir nicht mehr so viel Zeit gelassen, ein Album zusammenzustellen. Es hat sich gelohnt!"

Tracklist:

1. The Last Of The Demons Defeated
2. Satanic Cyanide! The Killer Rocks On!
3. The Life And Times Of A Teenage Rock God
4. Well, Everybody’s Fucking In A U.F.O.
5. A Hearse Overturns With The Coffin Bursting Open
6. The Hideous Exhibitions Of A Dedicated Gore Whore
7. Medication For The Melancholy                 
8. In The Age Of The Consecrated Vampire We All Get High
9. Super-Doom-Hex-Gloom Part One
10. In The Bone Pile
11. Get Your Boots On! That’s The End Of Rock And Roll
12. Wurdalak

Sunday, 28 February 2016 21:30

PARTY.SAN OPEN AIR: 3 neue Buchungen

Published in Live-News Written by

Noch gut fünf Monate, bis wir uns alle in Schlotheim treffen - und das Party.San steigert die Vorfreude mit drei neuen Band-Bestätigungen:

Gitarrenriffs direkt aus dem Höllenschlund und Songs direkt aus dem Grab: GRAVE zählen auch 30 Jahre nach ihrer Bandgründung zu den wichtigsten Konstanten in der Geschichte des Schweden-Death-Metal. Meilensteine wie „Into The Grave“, „Soulless“ oder auch das aktuelle Werk „Out Of Respect For The Dead” gehören in jede Plattensammlung. Willkommen beim großen Nackenbrechen!

So ganz ohne Pagan Metal funktioniert das Party.San Metal Open Air nicht, und inmitten der großen Prügel-Sternstunden macht sich ein Schuss Epik, Pathos und Melodie ziemlich gut. Erst recht, wenn es sich um eine der besten deutschen Pagan-Bands handelt: EQUILIBRIUM wurden von etlichen Besuchern als Wunschband genannt – und euer Wunsch ist uns Befehl.

Griechenland und Thrash? Eigentlich keine logische Verbindung, aber dieses Quartett verkörpert die neue Thrash-Generation in fulminanter Manier. Messerscharfe Riffs, jeder Song eine einzige Attacke – was will man mehr? Das neue Album „Division Of Blood“ wird euch die Rübe wegsäbeln! Thrash or be thrashed!

Sunday, 28 February 2016 16:33

TOTENMOND sind zurück!

Published in Music-News Written by

Ihr habt doch nicht etwa gedacht, dass TOTENMOND das Zeitliche gesegnet haben, oder? Die Herren weilen definitiv unter den Lebenden und arbeiten derzeit an Material für ein neues Album. Mitte April werden sich TOTENMOND ins Mastersound Studio von Alexander Krull (Atrocity, Leaves' Eyes) begeben und das kommende Album aufnehmen. Ferner enthüllte die Band, dass sich Achim Köhler um den Mix und das Mastering kümmern wird.
Auf die Frage, worum es beim neuen Album gehen wird, antwortete Bassist Senf: "Krach. Schlimmer, schlimmer Krach." Das neue TOTENMOND-Album wird voraussichtlich diesen Sommer bei Massacre Records erscheinen. Es ist die erste Albumveröffentlichung seit dem 2008er-"Thronräuber".

Sunday, 28 February 2016 14:50

DEVILSKIN auf Tour in Deutschland

Published in Music-News Written by

Wenn Ihr bei der neuseeländischen Rock/Metal-Band DEVILSKIN vorbeischauen wollt, dann habt Ihr in wenigen Tagen die Gelegenheit dazu - im obigen Flyer seht Ihr als kleinen Reminder nochmal die aktuellen Tourdates in Deutschland.

Media

Wednesday, 24 February 2016 20:34

THE NEW ROSES stürmen durch Europa

Published in Live-News Written by

Bock auf etwas Rock? Wer hat das nicht, und so steigt für alle Fans des guten, alten Rock'n'Roll dieser Tage eine spannende Tour. Die Herren von THE NEW ROSES aus Wiesbaden werden sich im Februar, März und April (mit ein paar Unterbrechungen) durch Europa spielen und einige Städte beackern. Die genauen Daten lest Ihr hier:

26.02.2016 DE - Wiesbaden / Schlachthof (RECORD RELEASES SHOW)
27.02.2016 DE - Dortmund / FZW
03.03.2016 DE - Berlin / White Trash
04.03.2016 DE - Isernhagen / Blues Garage
05.03.2016 DE - Hamburg / Rock Café St. Pauli
09.03.2016 NL - Tilburg / Little Devil
10.03.2016 DE - Köln / Underground
11.03.2016 DE - Esslingen / Dieselstrasse
18.03.2016 CH - Pratteln / Z7
19.03.2016 CH - Lyss / Kufa
24.03.2016 CH - Wetzikon / Hall of Fame
31.03.2016 CH - Solothurn / Kofmehl
01.04.2016 CH - Zug / Chollerhalle
02.04.2016 CH - Rubigen / Mühle Hunziken
14.04.2016 DE - Augsburg / Spectrum
15.04.2016 DE - München / Backstage
16.04.2016 DE - Cham / L.A.
29.04.2016 DE - Mannheim / 7er Club
30.04.2016 DE - Oldenburg / Cadillac

THE NEW ROSES veröffentlichen außerdem am 26. Februar ihr neues Album "Dead Man's Voice" via Napalm Records.

 

Media

Wednesday, 24 February 2016 20:24

WELICORUSS spielen Konzert in München

Published in Live-News Written by

Offiziell ist ja noch Winter, und was könnte da besser passen, als eine schöne "Pagan Metal Night"? So der Name einer Veranstaltung, die in München am 10. März im 8 Below Club steigen wird. Die russichen Pagan-Metaller von WELICORUSS werden das Event headlinen und haben als Support die düsteren Extreme-Metaller von Saeculum Obscurum, die Heiden von Mornir und die Pagancorler von Narsil hinter sich stehen.

WELICORUSS haben erst letztes Jahr ihr neuestes Album "Аз есмь" auf die Welt losgelassen, wohingegen Saeculum Obscurum gerade an einer Single arbeiten und Mornir eine neue MCD am Start haben.

Weitere Infos findet Ihr auf der Facebook-Seite.

Media

Wednesday, 24 February 2016 19:07

Black Metal-Schlager: SATANINCHEN startet Crowdfunding

Published in Music-News Written by

Wie ernst muss man Black Metal nehmen? Ziemlich ernst, wenn es nach SATANINCHEN geht. Es hat sich nun mit illustren Musikern zusammengeworfen: Kobi Farhi von Orphaned Land, Jan Moritz von Van Canto, Daniel "Fuchs" Täumel von den Apokalyptischen Reitern und Chris Harms von Lord Of The Lost sind nur einige der Musikanten, die sich nun um das SATANINCHEN scharen. Bis zum 1. März sammelt das SATANINCHEN mit seinem Team noch Subskriptionen für das anstehende Debüt.

Erste Videos und vertonte Schlager sind bereits im Netz zu begutachten und aus diesem Zwecke unten angehängt.

Gestartet als Satireprojekt hat SATANINCHEN weitere Kreise gezogen. Erste Auftritte fanden auch bereits statt. Wer sich ein Herz für einen einsamen Black Metal-Musiker fassen möchte, der eile zu dieser Crowdfunding-Kampagne.

Media

Tuesday, 23 February 2016 17:40

DRACONIAN starten Europa-Tour

Published in Live-News Written by

Die schwedischen Gothic-Doomster von DRACONIAN haben letztes Jahr ihr neues Album "Sovran" via Napalm Records veröffentlicht. Natürlich muss diese Scheibe nun auch ordentlich promotet werden, weshalb die Herren plus eine Dame gemeinsam mit Omnium Gatherum eine Co-Headliner-Tour ins Leben gerufen haben. Die Reise durch Europa nennt sich "Towards The Unknown Vol. 1" und startet am 25. Februar in Hamburg.

Neben den schon erwähnten DRACONIAN und Omnium Gatherum werden auch Year Of The Goat und Oceanwake dabei sein, um die nordische Dunkelheit zu untermalen.

Folgende Städte werden dabei abgegrast:

25.02. - Hamburg, Rock Café
26.02. - Weinheim, Café Zentral
27.02. - Berlin, K17
28.02. - Wroclaw, Liverpool Club
29.02. - Krakow, Rotunda Club
01.03. - Bratislava, Randal Club
02.03. - Budapest, Dürer Kert
03.03. - Vienna, Escape Metalcorner
04.03. - Munich, Backstage
05.03. - Oberhausen, Helvete

Media

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version