LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Tuesday, 29 July 2014 13:35

Metal- und Rock-Merch bei Lidl

Published in Music-News Written by

Nichts zum Anziehen, aber keine Kohle? Tja, da hilft Euch aktuell Lidl. Bei dem Discounter gibt es seit gestern zum Dumping-Preis eine Auswahl an Rock/Metal-kompatiblen Shirts, Bettwäsche, Schlüppern und Hipster-verträglichem Festival-Outfit. Wir verkneifen uns hier mal die Spekulationen, wie viele unvorteilhaft geformte Ü50-Lidl-Kund(inn)en demnächst mit Kiss-Buchse durch die Gegend schlurfen, weil sie die Band nicht kennen und meinen, sie würden damit eine erotische Aufforderung spazieren tragen...

Monday, 28 July 2014 19:52

DARKNESS veröffentlichen zweiten neuen Song

Published in Music-News Written by

Die Old School Thrash-Veteranen DARKNESS aus Essen haben Folgendes zu verkünden:

"DARKNESS und Gitarrist Bony haben sich einvernehmlich voneinander getrennt. Bereits im März 2014 haben Bony und DARKNESS beschlossen, fortan getrennte Wege zu gehen. Bony möchte sich auf eigene Projekte konzentrieren und kann sich somit nicht mehr ausreichend in die Arbeit des Thrash-Fünfers einbringen. Die verbliebene Band und Bony haben sich ohne Streit getrennt und bleiben sich weiterhin freundschaftlich verbunden. Der Nachfolger heißt Chris, kommt aus Essen und hat sein Talent bislang in diversen wenig bekannten Bands eher verborgen gehalten. Seine Qualitäten stellte Chris nach weniger als zwei Monaten Einarbeitung bereits bei einem Gig in Lübeck unter Beweis. Mit der neuen Besetzung führen DARKNESS ihre Arbeiten an einem neuen Album fort und veröffentlichen mit 'L.a.W.' einen zweiten Song, den Ihr hier hören könnt."

 

Monday, 28 July 2014 19:44

OPHIS: Erster Höreindruck vom neuen Album

Published in Music-News Written by

Das dritte Full-Length-Album von Hamburgs Doomern OPHIS trägt den Titel “Abhorrence In Opulence" und wird am 5. September über Cyclone Empire veröffentlicht. Aufgenommen, gemixt und gemastert wurde im Blastbeat Productions Studio, Kiel von Oliver Carell (co-produziert von OPHIS). Das Cover-Artwork stammt von Leenke Zander und Layout & Sleeve-Artwork von Dusan Belohlavek. 

Tracklist: 

1. Discuisition Of The Burning

2. Among The Falling Stones

3. A Waltz Perverse

4. Somnolent Despondency

5. Resurrectum

Media

Die Angelegenheit dürfte wohl noch für einigen Zündstoff sorgen: COMBICHRIST haben die Electro-Pop-Rocker BLOOD ON THE DANCE FLOOR von der gemeinsamen Tour ausgeschlossen, nachdem Fans sie auf den Shitstorm aufmerksam gemacht haben, der gegen die Band im Internet tobt. Auf diversen Social-Media-Seiten sowie auf einem eigens eingerichteten Blog erzählen zahlreiche Leute reichlich unschöne Storys über die Band bzw. insbesondere deren Frontmann Dahvie Vanity. Dieser soll sich laut mehreren Berichten zum einen gegenüber Fans äußerst respektlos verhalten und sich trotz öffentlicher Statements gegen Mobbing selbst öfter mal im Ton vergreifen - online wie auch im wahren Leben.

Deutlich schwerwiegender sind allerdings die Vorwürfe, dass der Sänger ein ausgeprägtes Faible für zu junge Mädchen hat und seine Popularität unter diesen nutzt, um sich minderjährige Groupies abzugreifen. In oben verlinktem Blog gibt es einige entsprechende Storys zu lesen - inwieweit diese der Wahrheit entsprechen, wissen wohl nur die Verfasser und Dahvie selbst. Der pocht natürlich darauf, dass er sich immer korrekt verhält und hat auf der Faceboo-Seite der Band folgendes Statement zu dem Tour-Rausschmiss veröffentlicht:

"Due to unfortunate circumstances, we must announce that we will no longer be touring with Combichrist, and honestly we have the social media to blame. It's truly sad, and quite pathetic that people are willing to stoop as low as to spread some sick, twisted rumors about me, and it's even more sad that people feed into it. I have NEVER been convicted of any crime that I have been accused of, but I feel as though I have been shackled by defamation. We have ALWAYS treated our fans as they were family, and we give the the upmost respect, as we hold our family in the highest regard. Anyone that knows us, or has been around us for any amount of time would know that we are nothing but gentlemen when it comes to females, and we would never allow harm to come their way. Sadly, these atrocious lies that are being spread about me have become a raging wildfire, and it's gotten out of control, and sadly it has crippled some relationships. To conclude, we would like to thank our FAMILY for all of the support and loyalty you have shown us, despite the slander that has been attached to our name. We love you with all of our hearts, and we truly apologize for the inconvenience. We will make it up to you in 2015 by having out very own headlining tour upon the completion of our upcoming record. Again, we apologize if we let anyone down; we didn't realize how out of control the ignorance would be."

Saturday, 26 July 2014 22:12

Indonesien wählt Metal-Fan zum Präsidenten

Published in Music-News Written by

Liebe Eltern - von wegen "Wenn du solche Musik hörst, wird nie was aus dir". Pustekuchen! Mit 53,15% wurde Joko Widodo zum neuen indonesischen Präsidenten gewählt. Widodo hat mehr Hilfe für die Armen versprochen, zudem ist er gerade bei der Jugend sehr beliebt und hat den Ruf, ein anständiger Politiker zu sein. Warum uns das eine Newsmeldung wert ist? Na, weil der werte Mann schon während des Wahlkampfs keinen Zweifel daran gelassen hat, dass er ein begeisterter Metal- und Rock-Fan ist, der Metallica, Napalm Death und Led Zeppelin zu seinen Favoriten zählt. Gerade Barney hätte gegen eine Einladung zu einem Kaffeeklatsch mit Politdiskussion sicher nichts einzuwenden...

Friday, 25 July 2014 14:18

ONHEIL: Videoclip und Trailer zum neuen Album

Published in Music-News Written by

Die Holländer ONHEIL veröffentlichen am 5. September 2014  ihr zweites Album mit dem Titel "Storm Is Coming" über Cyclone Empire. ONHEIL haben zwei Sänger und drei Gitarristen in ihrem Line-up. Stilistisch mixen sie Black Metal mit Heavy- und Thrash-Elementen und können sich drüber freuen, dass sie schon des Öfteren als die "Black Metal-Version von Iron Maiden" betitelt wurden. Einen ersten (wenn auch sehr kurzen) Eindruck der neuen Scheibe gibt es im Trailer; einen deutlich aussagekäftigeren mittels dem ersten Videoclip:

 

Media

Friday, 25 July 2014 13:48

ONKEL TOM schmeißen die nächste Runde

Published in Music-News Written by

ONKEL TOM werden im September die nächste Scheibe veröffentlichen. Aber lassen wir den Cheffe, namentlich Tom Angelripper, einfach selbst zu Wort kommen: "Moin, liebe Fans! Wollte Euch jetzt mal über den letzten Stand der Dinge informieren. Ich bin sehr froh, Euch mitzuteilen, dass wir unseren neuen Deal bei Steamhammer/SPV in Hannover eintüten konnten. Steamhammer/SPV waren von Anfang an unsere Haus-und-Hof-Plattenfirma für Sodom, und ich freue mich sehr, dass wir auch in Sachen ONKEL TOM nun zukünftig zusammenarbeiten werden. Die Strukturen bei SPV haben sich sehr zum Positiven entwickelt, sodass in den letzten Jahren auch immer mehr deutschsprachige Musik erfolgreich promotet und verkauft wurde. Denke mal, dass ONKEL TOM hier sehr gut aufgehoben sind und wir nun endlich die Chance bekommen, unsere Musik auch einem größeren Publikum zu präsentieren.

Das neue Album ist mittlerweile im Kasten. Und was soll ich sagen? Eine geballte Ladung erstklassiger Metal/Punk- und Rocksongs ist entstanden, gespickt mit bewegenden Texten voller Anarchie und Zorn, aber auch Lebenslust und Ironie. Und natürlich auch mit vollen Biergläsern. Die Produktion, das Songwriting und die Arrangements gingen Hand in Hand, alles wirkt wie aus einem Guss. Für mich persönlich das abwechslungsreichste und musikalisch hochwertigste Album unserer bisherigen Karriere. Dieser Facettenreichtum kommt nicht zuletzt von den unterschiedlichen Charakteren unserer Mitglieder und den jeweiligen Bands, aus denen sie entstammen. Jeder von uns war bei dem Entstehungsprozess, der Gestaltung der Texte und des Gesamtkonzeptes involviert. Geschrieben wurde frei nach Schnauze, ohne jegliche Einflüsse von außen, sodass wir etwas ganz Eigenständiges geschaffen haben und uns ganz sicher von der Masse abheben werden. Wir bedanken uns für Eure Unterstützung. Prost, ihr Säcke!" 

Thursday, 24 July 2014 16:36

MACHINE HEAD „Killers & Kings“-European Tour 2014

Published in Live-News Written by

Die 1991 gegründeten MACHINE HEAD aus Oakland schlugen 1994 mit ihrem Debütalbum “Burn My Eyes“ in der Metal-Szene ein wie eine Bombe. Die Scheibe war bis zur Veröffentlichung des selbstbetitelten Slipknot-Albums das meistverkaufte Debütalbum der Roadrunner Records-Geschichte! Während sich in Europa das Album sehr erfolgreich verkaufte, hatten es MACHINE HEAD in den Staaten sehr schwer. Aufgrund der Textzeile „Let freedom ring with a shotgun blast“ im Lied ´Davidian´ wurde das Album von MTV und anderen Sendern boykottiert und schaffte es auch nicht in die US-Charts. Trotz der Anfangsprobleme wurde die Debütscheibe für viele Metal Fans ein Must-Have in ihrem CD-Regal!

Mittlerweile haben MACHINE HEAD in über 20 Jahren Bandgeschichte sechs weitere Alben veröffentlicht, mit “The Blackening“ eine Grammy-Nominierung abgeräumt und über 2,5 Millionen Platten verkauft!

Nun verkünden MACHINE HEAD die ersten Tourdates für 2014 in Europa und dem Vereinigten Königreich. Die 15 Shows umfassende „Killers & Kings Tour“ wird als Vorgeschmack auf das kommende Album sowie weitere Dates im November/Dezember dienen.

Die Tourdates im Deutschland, Österreich und der Schweiz inkl. zweier Festival-Gigs in Deutschland:

  9-Aug Switzerland, Winterthur, Salzhaus
11-Aug Austria, Dornbirn, Conrad Sohm
15-Aug Germany, Dinkelsbühl, Summerbreeze
16-Aug Germany, Hamburg, Elbriot

 

Thursday, 24 July 2014 13:31

AUTUMNAL: Neue Scheibe nach acht Jahren Pause

Published in Music-News Written by

AUTUMNAL aus der spanischen Hauptstadt Madrid sind in der Doom-Szene längst keine Unbekannten mehr, und nach fast acht Jahren Pause kehren sie mit ihrem zweiten Album zurück. "Atmosphärischer, zu Tränen rührender Doom Metal, der vom Herzen kommt und von Erfahrungen, Geist und ehrlicher Arbeit geprägt ist." – So beschreibt die Band ihren Sound. Das kommende zweite Album wird den Titel "The End Of The Third Day" tragen; die Veröffentlichung ist für Herbst 2014 über Cyclone Empire geplant. Einen ersten Höreindruck gibt es mit dem Song 'A Tear From A Beast' hier.

Band-Statement: “Wir von AUTUMNAL sind mehr als stolz, zu einem Teil der Cyclone Empire-Familie zu werden. Wir fühlen uns sehr wohl mit diesem Signing und können uns zu 100% mit dem Label identifizieren, auch weil sie zu den wenigen wichtigen Labelreferenzen in unserem Bereich zählen. Dieser Schritt nach vorne - nichts anderes ist es, nun bei diesem renommierten und seriösen Label sein zu dürfen - stellt für uns ein neues Entwicklungslevel dar, wobei unsere Willenskraft zusammen mit dem neuen Album “The End Of The Third Day” uns helfen werden, jeden Metaller auf unsere Seite zu ziehen und von unserem Herzblut zu überzeugen. Mit einem Label und Leuten, die sich stets bemühen unsere Art Musik voran zu bringen, stellt für uns eine einzigartige Chance dar, und wir werden gemeinsam alles dafür tun erfolgreich zu sein. Wir haben seit den Anfangstagen auf solch eine Chance gewartet und nun hat es endlich geklappt! Be ready for AUTUMNAL.”

Gitarrist Tchort (Green Carnation, Ex-Carpathian Forest, Ex-Emperor u.a.) und BloodPervertor (Apostasy, Ex-Carpathian Forest) haben mit THE 3RD ATTEMPT eine Band gegründet, in der sie norwegischen Black Metal mit Elementen aus Death, Thrash und Rock'n'Roll spielen wollen. Da der Platz hinter dem Mikro zurzeit noch vakant ist, rufen die Norweger zu einer öffentlichen Audition auf:

- Ladet euch die Demo-Musik hier herunter.

- Fügt Eure Vocallines hinzu und schickt das Ganze an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. Packt außerdem Eure selbst geschriebenen Lyrics, ein Foto, eine kurze Bio mit Eurem derzeitigen Wohnort und eine Liste Eurer bisher gemachten Banderfahrungen dazu. YouTube-Videos mit Live-Auftritten sind besonders gerne gesehen.

- Falls Ihr dem nicht ausdrücklich widersprecht, werden Eure Einsendungen auf der Facebook-Seite der Band veröffentlicht.

Tchort kommentiert noch etwas genauer, nach wem genau die Band sucht: “After 17 years in Carpathian Forest  it's natural that our music and songwriting is influenced by that band,  but already with the newer material that we have written over the past months we can see that we are moving in a new direction and we are confident that the combination of our combined influences and past involvements with other bands will give us a solid foundation from which to create new music. We are quite excited by all the possibilities that lie ahead of us and consequently we are searching for a vocalist who shares a passion for our musical style, and who is dedicated and full of energy and hunger when it comes to performing  live,  as well recording.  They  must also be able to write memorable lyrics".  Regarding other positions in the band, Tchort went on to explain:  "Whilst this audition is for vocalists,  if you are a drummer or bass player you are welcome to contact us directly and please include a short biography and samples of your work and link(s) to any YouTube videos from past live performances".

 

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version