LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Monday, 24 February 2014 20:52

ENTHRONED stellen neuen Song online

Published in Music-News Written by

Am 15. April lassen die belgischen Black-Metaller ihr zehntes Album "Sovereigns" auf die Hörerschaft los. Damit Ihr Euch schon mal ein wenig warmhören könnt, hat die Band mit 'Of Feathers And Flames' bereits einen neuen Song online gestellt. Mit der neuen Scheibe stellt sich auch das neue Line-Up vor, ENTHRONED haben nämlich Frischfleisch an der Rhythmusgitarre und hinter den Drums. Aufgenommen und gemixt wurde im Band-eigenen Blackout Media Studio. Die Tracklist liest sich folgendermaßen:

1. Anteloquium
2. Sine Qua Non
3. Of Feathers and Flames
4. Lamp of Invisible Lights
5. Of Shrines and Sovereigns
6. The Edge of Agony
7. Divine Coagulation
8. Baal al-Maut
9. Nerxiarxin Mahathallah 

Media

Monday, 24 February 2014 13:37

AUTOPSY-Bericht über Stand des neuen Albums

Published in Music-News Written by

Nachdem wir mit dem Waaaaahhhhnnnsinnswortspiel in der Headline Eure Aufmerksamkeit wecken konnten, hier noch ein paar Infos zum neuen Album der Death-Metaller: AUTOPSY haben soeben die Arbeiten an ihrem siebten Album abgeschlossen. Das gute Stück soll auf den Namen "Tourniquets, Hacksaws & Graves" hören und am 21. April auf die Hörerschaft losgelassen werden. Aufgenommen wurde in den Fantasy Studios mit Adam Munoz, und laut Band erwartet uns "death metal savagery to crawling, doom-filled sludgery. "Tourniquets, Hacksaws & Graves" further pushes the limits of taste and brutality with this latest relentless onslaught of terror from beyond the grave." Dann passt's ja. Das Artwork stammt von Wes Benscoter, der bereits bei "Macabre Eternal" randurfte.

Sunday, 23 February 2014 21:49

MOTÖRHEAD: Lemmy trifft WWE-Stars

Published in Music-News Written by

Nach dem ganzen Hin und Her um seinen gesundheitlichen Zustand hat sich MOTÖRHEAD-Cheffe Lemmy in den letzten Wochen recht bedeckt gehalten. Nicht mal die Ankündigung der Motörboat-Cruise, die im Herbst zwischen Miami und Cozumel schippern soll, wurde von Lemmy selbst getätigt oder kommentiert. Umso schöner, wenn man wieder ein aktuelles Lebenszeichen des Urgesteins auftaucht, wie nun im Twitter-Account von WWE-Wrestler Triple H geschehen. Dieser ist bekanntermaßen großer MOTÖRHEAD-Fan und nutzt das Stück 'The Game' seit geraumer Zeit als Einzugsmusik, MOTÖRHEAD haben den Song sogar schon live bei einer Wrestlemania gespielt. Während Triple H und Ehefrau Stephanie McMahon, offizielle Thronerbin bei der WWE, um die Wette grinsen, kann Lemmy seinen Enthusiasmus ganz gut im Zaum halten. Aber trotzdem schön, ihn mal wieder in Fleisch und Blut zu sehen.

Sunday, 23 February 2014 00:26

MANOWAR melden sich zur Album-VÖ ausführlich zu Wort

Published in Music-News Written by

Die „Kings Of Metal MMXIV“ Silver Edition CD mit zwei Discs und zwei 24-Seiten-Booklets wird nun am 21. März 2014 im Einzelhandel und den zwei MANOWAR-eigenen Online-Shops www.thekingdomofsteel.com und www.thekingdomofsteel.eu veröffentlicht. The Kingdom Of Steel wird außerdem exklusive Power Packages anbieten, welche die CD und brandneues Merchandise enthalten, und die sonst nirgendwo erhältlich sind, und nur für kurze Zeit. Das digitale Album ist bereits weltweit bei iTunes und Google Play erhältlich.

„Die „Kings Of  Metal MMXIV“ Silver Edition ist eine limitierte CD Edition. Aufgrund hoher Vorbestellungen haben Band und Label beschlossen, die ursprüngliche Auflage zu erhöhen und den Veröffentlichungstermin zu verlegen, so dass alle Läden die Musik zum selben Termin vorrätig haben, und jeder Fan eine faire Chance hat sich eine dieser limitierten CDs zu sichern“, kommentierte ein Label Repräsentant.

„Kings Of Metal MMXIV“ ist ein komplett neues Studioalbum, das den 25. Jahrestag der Veröffentlichung von „Kings Of Metal“ und die damals folgende Welttournee feiert.

„Kings Of Metal MMXIV“, ist dem 1988er Album treu geblieben, und nimmt gleichzeitig den Zuhörer mit neuen Arrangements und anderen neuen Elementen, herausragendem Gesang von Eric Adams, kraftvollen Drums von Donnie Hamzik, einem brennenden neuen Gitarrensound des Gitarren-Virtuosen Karl Logan, und einer neuen Rekord-Performance des Bass-Solos ‚The Sting Of The Bumblebee MMXIV‘, eingespielt von Joey DeMaio mit 300 Schlägen pro Minute, gefangen. 

„Dies ist ein komplett neues Album, was die Musik angeht. Alles wurde komplett neu aufgenommen. Der Aufwand an Zeit und Anstrengung der auf allen Ebenen in dieses Album gesteckt wurde war unglaublich hoch, und Du wirst das merken, wenn Du es Dir anhörst“, sagte Bassist und Produzent Joey DeMaio.

Bereits seit ihrem Debüt-Album „Battle Hymns“ eine bedeutende Größe mit internationalem Erfolg, katapultierte die Veröffentlichung von „Kings Of Metal“ 1988 und die im Folgejahr stattfindende  Welttournee, MANOWAR in eine neue Sphäre. Songs wie ‚Heart Of Steel‘ (und die deutsche Interpretation ‚Herz aus Stahl‘), ‚Kings Of Metal‘, ‚Hail And Kill‘ und ‚Blood Of The Kings‘ wurden sofort zu Klassikern, die seitdem von Metal Fans in der ganzen Welt gefeiert werden.

„Wir fingen an darüber zu reden, wie wir den 25. Jahrestag der Veröffentlichung des Albums in einer ganz besonderen Weise feiern könnten. Wir lieben diese Songs ebenso sehr wie unsere Fans. Und so begannen wir die Idee einer komplett neuen Aufnahme zu diskutieren, die einen frischen und noch massiveren Sound bieten würde, und eine Ergänzung mit neuen Elementen“, erklärte Bassist und Produzent Joey DeMaio. „Und dann wurde die Idee der Jubiläums-Tour geboren, um dieses Album angemessen zu feiern. Live, mit unseren Fans“, so DeMaio. „Wir haben Mensch und Maschine bis zum maximalen Level gepusht um die Originalaufnahmen, die wir alle lieben zu ehren; und wir könnten mit dem Ergebnis nicht glücklicher sein! Alles klingt größer; zum einen alleine schon aufgrund der Möglichkeit mehr Sound in eine Aufnahme zu pressen als jemals zu vor, einfach weil die Technik so viel besser ist. Genau wie das Equipment das wir benutzen, von den Gitarrensaiten und den Gitarren Pick Ups zu den Pre-Amps, den Mikrofonen, bis hin zum Aufnahme-Prozess. Die Technik hat sich dermaßen weiter entwickelt! Und das Ergebnis ist massiv!“, sagte DeMaio.

Mit ‚Hail And Kill MMXIV‘ und dem Titeltrack ‚Kings Of Metal MMXIV‘ legt das Album mit der Kraft und Power los, die für Metal Fans in der ganzen Welt gleichbedeutend mit dem Namen MANOWAR stehen.

Die Power Ballade ‚The Heart Of Steel MMXIV‘ präsentiert sich in 3 verschiedenen Versionen: Als Haupt-Track in einer „Acoustic Intro“ Version, und als Bonus zum einen mit Orchester Intro und zum anderen als Gitarren Instrumental Track. 

‚Thy Kingdom Come MMXIV‘ ist im besten Sinne inspirierend.

Für die neuen Sprachaufnahmen des Spoken Word Tracks ‚A Warrior´s Prayer MMXIV‘ arbeiteten MANOWAR mit dem gefeierten britischen Schauspieler Brian Blessed. Mr. Blessed ist ein renommierter Shakespeare- und Charakterdarsteller, der unter anderem in Kenneth Brannaghs „Henry V“, Oliver Stones „Alexander“ und als Prince Vultan in dem Kultstreifen „Flash Gordon“ zu sehen war. Brian ist nicht nur Schauspieler und Abenteurer, sondern wurde für seine Beiträge zum Heavy Metal im Juni 2013 mit dem „Spirit of Hammer Award“ ausgezeichnet. Für Sound Effekte auf höchstem Niveau wurde für ‚A Warrior´s Prayer MMXIV‘ der Sound Effects Spezialist Hamilton Sterling verpflichtet; ein Hollywood Veteran der seine Kunst unter anderem Action Blockbustern wie „Batman - The Dark Knight“, „Krieg der Welten“ und „Master and Commander: The Far Side of the World“, beigesteuert hat, von denen zwei mit einem Oscar® für „Best Sound Editing“ ausgezeichnet wurden.

‚Thy Crown And Thy Ring MMXIV‘, MANOWARs Markenzeichen am Ende ihrer Konzerte ist majestätisch sowohl als Orchester Version als auch als Metal Version (ein weiterer Bonus Track), während ‚The Blood Of The Kings MMXIV‘, jetzt mit zusätzlichen neuen Lyrics,  eine Verbeugung an alle Länder ist, in denen MANOWAR bislang aufgetreten sind. Die Tracks sind weitere Highlights auf einem Album, das vor Energie und Kraft geradezu platzt.

‚On Wheels Of Fire MMXIV‘ bildet, in kraftvollster und vorantreibender Weise, den Abschluss der Haupt-Tracks.

Für die Vorder- und Rückseite der CD steuerte der Fantasy Künstler und Langzeit-Weggefährte Ken Kelly zwei neue Gemälde bei, die - in Fortsetzung seiner Werke aus dem Jahr 1988 - die Flaggen aller Länder darstellen, in denen MANOWAR bislang aufgetreten sind, oder in denen Auftritte im Rahmen der aktuellen Welttournee bestätigt sind.

Die „Kings Of Metal MMXIV“ Silver Edition, die das Break Out Magazin „ein neues Meisterwerk“ nennt, enthält 9 Haupt- und 9 Bonus-Tracks mit einer Gesamtlaufzeit von rund 88 Minuten.

„Kings Of Metal MMXIV, das Album und die Tour, liefern eine komplett neue Erfahrung, selbst für Fans die unsere Shows schon miterlebt haben und unsere Songs schon viele Male zuvor gehört haben“, versprach Joey DeMaio. „Macht Euch bereit, dass Euch der Kopf weggeblasen wird!“

Die neue Welttournee, auf der MANOWAR das gesamte „Kings Of Metal MMXIV“ Album und viele populäre Klassiker in einer völlig neuen Multi-Media Bühnenproduktion spielen, startete Anfang Februar mit einer lange erwarteten U.S.A. Tour und wird ab 18. März in Europa fortgesetzt.

 

Kings Of Metal MMXIV Track Liste (FINAL):


Disc 1:

Hail And Kill MMXIV

Kings Of Metal MMXIV

The Heart Of Steel MMXIV (Acoustic Intro Version)

A Warrior's Prayer MMXIV

The Blood Of The Kings MMXIV

Thy Kingdom Come MMXIV

The Sting Of The Bumblebee MMXIV

Thy Crown And Thy Ring MMXIV (Orchestral Version)

On Wheels Of Fire MMXIV

 

Disc 1 Bonus Tracks::

Thy Crown and Thy Ring MMXIV (Metal Version)

The Heart Of Steel MMXIV (Guitar Instrumental)

 

Disc 2 Bonus Tracks::

Hail And Kill MMXIV (Instrumental)

Kings Of Metal MMXIV (Instrumental)

The Heart Of Steel MMXIV (Orchestral Intro Version - Instrumental)

The Blood Of The Kings MMXIV (Instrumental)

Thy Kingdom Come MMXIV (Instrumental)

Thy Crown and Thy Ring MMXIV (Orchestral Version - Instrumental)

On Wheels of Fire MMXIV (Instrumental)

Media

Saturday, 22 February 2014 09:23

Bandzuwachs beim NEUROTIC DEAT FEST

Published in Live-News Written by

Zum bisher schon exzellent mit Krach-Bands besetzten NEUROTIC DEATH FEST-Billing sind seit heute sechs weitere Vertreter der extremen Metal-Spielweisen hinzu gekommen:

DESPISED ICON
CANCER
GOD MACABRE
KRAANIUM
EPICARDIECTOMY
CEREBRAL BORE

Somit sieht das komplette Billing, das sich vom 2. bis 4. Mai 2014 die Bühne im niederländischen Tilburg teilen wird, folgendermaßen aus:
TERRORIZER, SUFFOCATION
GORGUTS, THE CHURCH OF PUNGENT STENCH, SKINLESS, BRUTAL TRUTH, CEPHALIC CARNAGE, DESPISED ICON, MISERY INDEX, LOCK UP, MASSACRE, DECEASED, ABORTED, PESTILENCE, CANCER, GOD MACABRE, PENTAGRAM CHILE, MALIGNANCY, HOUR OF PENANCE, SEVERE TORTURE, PROSTITUTE DISFIGUREMENT, KRAANIUM, DEHUMANIZED, MEATHOOK, CYTOTOXIN, EPICARDIECTOMY, SPASM, ANTROPOMORPHIA, CEREBRAL BORE, FLESHLESS, ABNORMALITY, BENEATH, + weitere Acts sind noch in Vorbereitung.NEUROTIC DEATHFEST

NEUROTIC DEATH FEST
2.-4-05.2014
013, Tilburg (NL)
www.013.nl | www.neuroticdeathfest.com
    

Tickets & Vorverkauf:Tickets sind unter www.Ticketmaster.nl erhältlich.
 
- 3-day ticket (Friday, Saturday & Sunday): € 90,00
- 2-day ticket (Saturday and Sunday): € 80,00
- 1-day Friday (May 2) ticket: € 40,00
- 1-day Saturday (May 3) ticket: € 45,00
- 1-day Sunday (May 4) ticket: € 45,00
 
Damit bleiben die Konditionen auf dem gleichen Niveau wie in 2013 - alle Preise zzgl. Servicekosten.

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version