LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Saturday, 21 March 2015 21:09

VALBORG: Album-Details veröffentlicht

Published in Music-News Written by

Die deutsche Death Doom-Truppe VALBORG hat kürzlich einen Vertrag mit dem Label Temple of Torturous abgeschlossen, um ihr neues und fünftes Album "Romantik" zu veröffentlichen. Nun gibt es auch noch ein paar Details zur kommenden Scheibe. Die Trackliste liest sich folgendermaßen:

01. Vampyr
02. Blitz aus Sodom
03. Comtesse
04. Sulphur Vitriol Angel
05. Kryptische Arroganz
06. The Haunted Womb

Die Scheibe wurde von Oliver Weiskopf in den Stonehenge Studios aufgenommen, produziert und abgemischt. Das Mastering übernimmt Michael Schwabe. "Romantik" wird am 19. Mai dieses Jahres auf CD und am 16. Juni auf Vinyl erscheinen.

RAMMSTEIN hat mit brachialem Sound, rauer Attitüde und dem Spiel mit dem Feuer ein weltweit einzigartiges Genre geschaffen.
Die Shows sind explosive Inszenierungen und fulminante Gesamtkunstwerke.

Wenn nun das Team um Sänger Heli Reißenweber mit STAHLZEIT auf Tournee ist, dann ist das weniger ein Coverkonzept, welches mit eingeschränkten Möglichkeiten auf die Bühne gestellt wird, sondern vielmehr eine Tribute Show, die ihrem Original in puncto Aufwand und Detailverliebtheit ganz nahe kommt.

Mit absoluter Präzision arrangiert STAHLZEIT nicht nur die Musik in dem für RAMMSTEIN so typisch brachialen Bombast-Livesound. Auch die Pyro-Show wird ebenso kompromisslos wie spektakulär umgesetzt.

Am Ostersonntag feiert Stahlzeit das offizielle zehnjährige Bandbestehen. „Wir werden es richtig krachen lassen zu diesem Anlass“, verspricht Sänger Heli Reißenweber. „Unsere Technik-Crew werkelt bereits seit einiger Zeit an neuen Effekten. Auch bei der Songauswahl werden wir einiges neu sortieren. Es soll ein rauschendes Geburtstagsfest werden – für uns und für unsere Fans, die teilweise seit der ersten Stunde mit dabei sind.“

Für RAMMSTEIN Fans eine perfekte Alternative während den längeren Tourneepausen des Originals.

Die Jubiläumsshow gibt es am Ostersonntag, 05.04.2015 in der Stadthalle in Lichtenfels zu sehen.

Weiter Informationen unter http://www.10jahrestahlzeit.de/

Wem der Weg nach Lichtenfels zu weit ist, oder an diesem Tag keine Zeit hat, findet das komplette Tourprogramm unter http://www.stahlzeit.com/konzerte/

Friday, 20 March 2015 22:39

STORMLORD: Neuauflage via Trollzorn

Published in Music-News Written by

Die Extreme-Metaller STORMLORD legen ihr viertes und erfolgreichstes Album "Mare Nostrum" via  TrollZorn/SMP neu auf. Die CD kommt am 29. Mai als edles Digipack in den Handel und beinhaltet fünf Bonussongs.

Friday, 20 March 2015 18:12

R.I.P. A.J. Pero (Twisted Sister)

Published in Music-News Written by

Wie TWISTED SISTER soeben bekannt gegeben haben, ist ihr langjähriger Drummer A.J. Pero verstorben. Pero spielte von 1982-1986 die relevanten Alben"Under The Blade", "You Can't Stop Rock'n'Roll", "Stay Hungry" und "Come Out And Play" ein, auch bei allen Reunions der Band saß er hinter den Drums. Zudem spielte er u.a. bei Adrenaline Mob und einer regional sehr bekannten Ozzy-Coverband. Zu seiner Todesursache ist nichts bekannt, er wurde 55 Jahre alt.

Unser liebstes Festival hat wieder Neuigkeiten zu verkünden - heute mit Infos zu den Gruppencamps und drei weiteren Band-Bookings:

 

GRUPPENCAMPS

Für größere Gruppen bieten wir die Möglichkeit, sich so früh wie möglich bei uns per Email an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zu melden und Platz zu reservieren! Da der Platz ist nicht endlos ist, können Anfragen nur bis zum 03.07.2015 berücksichtigt werden. Dabei sind diese Parameter zu beachten:

1.           Bezeichnung der Gruppe / Fanclubname o.ä.

2.           Wie viele Autos

3.           Wie viele Zelte

4.           Wie viele Caravans

5.           Wie viele Personen (mind. 20 Personen)

6.           Für die Reservierung ist eine Bearbeitungsgebühr im Voraus von

20-29 Pers. = 50,-€

30-39 Pers. = 60,-€

40-59 Pers. = 80,-€

60-100 Pers. = 100,-€

zu entrichten.

7.           Es besteht die Möglichkeit eine Mobiltoilette zu mieten, die dann direkt an eurem Camp stehen wird. Kosten dafür sind: 120,-€ (inkl. drei Reinigungen + 25,-€ Kaution).

Da die Flächen für die Reservierung im letzten Jahr ausgebucht waren, kann es möglich sein, dass wir schon vor der Deadline ausgebucht sind.

 

Booking-News:

Auch wenn die Nürnberger Tonträger-mäßig nicht gerade die produktivste Band der Welt sind, zählen sie dennoch zu Recht zu den Schwergewichten im nationalen Bermudadreieck Thrash-Black-Death. Dies liegt an zwei Dingen: Wenn HELLISH CROSSFIRE neue Musik auskotzen, dann sind diese Songs vorzügliches Bangerfutter. Und wenn die Truppe eine Bühne entert, dann gibt‘s ordentlich was vors Fressbrett. Derbe Aggression, wütende Schreie, barbarische Riffs, zerfleischte Poser, blutende Spießbürger, das volle Programm eben.

Das Quintett ICHORID kommt aus Schwaben und zählt zur Riege an hoffnungsvollen Newcomern im Bereich des technisch angehauchten Death Metal. Auf unserer Zeltbühne werden die Jungs ihr Album "Process Of A Rotting World" vorstellen.

Eine weitere düstere Perle aus dem Ruhrpott: Die Dortmunder Todesmetaller werden auf der Zeltbühne euch die Rüben abschrauben. Versprochen. Wer die Band bislang nicht kannte: Chreckt die Split-EP mit Chapel Of Disease sowie das 2013er Album "Godconstruct" an. Old School as fuck!

 

 

Friday, 20 March 2015 08:16

AMPHI FESTIVAL XI

Published in Live-News Written by

Alles neu macht nicht nur der Mai - sondern scheinbar auch 2015, jedenfalls wenn es um das AMPHI FESTIVAL geht.

Kaum war mit AMPHI FESTIVAL X das Jubiläum vorbei, gab das Veranstalterteam die Breaking News heraus, dass das Festival zum ersten Mal seit 2006 einen Locationwechsel erfahren werde - vom
Tanzbrunnengelände im Herzen Kölns quasi gerade mal ein paar hundert Meter weiter in den Lanxess Eventpark. Kurze Strecke, große Wirkung, beinhaltet das doch eine ganze Reihe von Änderungen, wie bessere Akustik, klimatisierte Räume, bessere Einlass-Situation bis hin zur Lanxess-Arena Megabühne selbst. Doch auch auf die anderen liebgewonnenen Bereiche des AMPHI FESTIVALs wird der Umzug positiven Einfluss haben: Es bleiben nicht nur die kostenlosen Trinkwasserstellen erhalten, nein, auch die Getränkepreise, die man mit dem Lanxess-Eventpark-Betreiber aushandeln konnte, sollen die des Partners auf dem Tanzbrunnengelände deutlich unterbieten. Darüber hinaus wird das gastronomische Angebot stark vergrößert werden. Und war die Verkehrs- und Parksituation vorher schon beachtlich komfortabel, dürfte sich das bei der Lanxess Arena noch um ein Vielfaches steigern. "Das Amphi zieht um - wir ziehen mit!" - unter diesen Voraussetzungen gerne doch!

Doch genug zum Umzug und der neuen Location - kommen wir doch zum Wesentlichen eines jeden Festivals, dem Line-Up. Und das hat es verdammt noch mal in sich und bewegt sich in "Shut up and take my money!"-Regionen. Das AMPHI FESTIVAL zeigt sich ja seit jeher musikalisch sehr vielseitig und bietet trotz einer Tendenz zu elektronischen Sounds letztlich für jeden Geschmack das Passende, sei es nun düsterer Gothic Rock, hämmernde EBM/Futurepop-Sounds oder... ähm... neudeutschharte Acts der Neuen Deutschen Härte. Und so liest sich das Line-Up dieses Jahr mehr noch als die Jubiläumsausgabe als "Best-Of" der bisherigen Festivals.

Die muntere Runde headlinen dürfen And One, die Electropop-Band um das quirlige Mastermind Steve Naghavi, stets ein gern gesehener Gast auf dem Festival sowie Gute-Laune-Garant - und schon mehrere
Jahre nicht mehr dort gesehen, was sich natürlich dringend ändern musste. Eine nicht minder große Fanbasis haben sich VNV Nation erspielt - die englisch-irische Formation um Ronan Harris mit seiner markanten Stimme sorgte zuletzt 2013 mit ihrem Future-Pop für eine hoffnungslos überfüllte Mainstage - und womit? Mit Recht.

Mit Front 242 hingegen hat man einen wahren Pionier der EBM-Musik am Start, eine Band, die bereits seit den 80ern diese Musikrichtung maßgeblich mit geprägt hat und bei der man durchaus von einer "Legende"
sprechen kann. Sie waren bereits 2014 zu Gast, und auch hier ging auf dem Mainstagebereich aufgrund des Ansturms nichts mehr - leider hatte die Band damals mit leichten technischen Schwierigkeiten zu kämpfen, ein Grund mehr, den Fans 2015 nochmal das volle Brett zu liefern.

Seit ein paar Jahren nicht mehr auf dem AMPHI FESTIVAL gesehen wurden die Crüxshadows aus Florida, die nicht nur musikalisch mit ihren eingängigen Synthrock zu begeistern wissen, sondern auch mit ihrer
mitreißenden, temporeichen Show (und Rogues Klettereinlagen selbstverständlich).

Etwas weniger elektronisch, dafür mehr im traditionellen Sinn rockig wird´s mit The Mission. Hervorgegangen aus den Sisters Of Mercy, liefern sie seit 1986 stets neue kleine Rock-Perlen ab, über vier Millionen verkaufte Tonträger sowie Touren in Europa, Süd- und Mittelamerika sprechen ihre eigene Sprache.

Speaking of Rock - den Freunden des Synthie Rocks bietet das AMPHI 2015 ein ganz ganz besonderes Schmankerl. Niemand Geringeres als die mächtigen Birthday Massacre aus Kanada konnten für einen Auftritt verpflichtet werden - eine Band, die hierzulande doch eher selten gastiert und 2015 mit ihrem AMPHI-Auftritt auch ihren einzigen in Europa absolvieren wird.

Wer es hingegen etwas deftiger elektronisch mag, wird sich garantiert über Andy LaPleguas Combichrist freuen, die bei ihrem letzten Auftritt im Staatenhaus wie eine orkanartige Naturgewalt über die Bühne
hinweg gewalzt sind - Hoffnung auf Wiederholung ist durchaus berechtigt.

Nicht minder heftig schlagen Agonoize in diese Kerbe, die gewiß wieder eine morbide, vor Blut (und anderen Flüssigkeiten...) triefende Show liefern werden.

Und auch wenn jede Band es verdient hätte, näher beleuchtet zu werden, so sei das restliche Line-Up aus Platzgründen in Kurzform abgehandelt, als da wären:
Diary Of Dreams - DAF - Goethes Erben - Samsas Traum - Welle:Erdball - [:SITD:] - Das Ich - Wesselsky
Zeraphine - Neuroticfish - Diorama - SPOCK - Stahlmann - [X]-RX - Qntal - Rome - Rabia Sorda -
The Creepshow - Inkubus Sukkubus - Lebanon Hanover - Centhron - Patenbrigade Wolff - Darkhaus
Schöngeist - Henric de la Cour - Der Tod - Chrom - Der Fluch - Folk Noir - Euzen - Sonja Kraushofer -
Aeon Sable - The Devil & The Universe - POKÆMON REAKTOR

Für Speis und Trank ist selbstverständlich ebenfalls wieder gesorgt, zahlreiche Getränkestände und ein vielfältiges Nahrungsangebot - von Grillfleisch über Pizza bis vegetarisch - sind auf den Ansturm der
vielen tausend Besucher vorbereitet.

Für Freunde der Fotografie ist das AMPHI FESTIVAL übrigens auch ein echter Leckerbissen, ist doch die Mitnahme von Spiegelreflex-Kameras und Digicams grundsätzlich erlaubt – lediglich Ton- und Videoaufnahmen sind untersagt. Und wem die zwei Tage Party nicht ausreichen, der kann sich deutschlandweit auch auf Warm-Up-Partys austoben. Mehr und aktuelle Infos gibt's stets auf:
http://www.amphi-festival.de

Thursday, 19 March 2015 15:26

DER WEG EINER FREIHEIT streamen neues Album

Published in Music-News Written by

Bis zum 23. müssen Fans sich noch gedulden, bis "Stellar" auch in CD-Form erhältlich ist, digital könnt Ihr Euch die neue Scheibe jetzt schon reinziehen und selbst entscheiden, ob DER WEG EINER FREIHEIT nun eher Rettung oder Untergang des Black Metals sind: Hier geht's lang.

Thursday, 19 March 2015 12:28

HATEFEST 2015

Published in Live-News Written by

Im April 2015 kehrt die HATEFEST Tour zurück und wird an 11 Terminen Angst und Schrecken verbreiten.

Angeführt wird das unheilige Billing von SIX FEET UNDER (US) zusammen mit MARDUK (SE), VADER (PL) und HATE (PL).

Als ganz besondere Gäste an den Wochenend-Terminen konnten EISREGEN (DE) und DEBAUCHERY (DE) gewonnen werden.

Was soll man bei diesem Line-Up noch groß drumherum reden - Ticket kaufen, auf, auf!

 

02.04.2015 Germany, Leipzig
03.04.2015 Austria, Wien - EXTENDED
04.04.2015 Suisse, Pratteln - EXTENDED
05.04.2015 Germany, Essen - EXTENDED
06.04.2015 Germany, Saarbrücken
07.04.2015 Germany, Memmingen
08.04.2015 Germany, Ludwigsburg
09.04.2015 Germany, Hamburg
10.04.2015 Germany, Geiselwind - EXTENDED
11.04.2015 Germany, München - EXTENDED
12.04.2015 Germany, Berlin - EXTENDED

Wednesday, 18 March 2015 16:51

POWERWOLF: Erste Infos zum neuen Album

Published in Music-News Written by

Knapp zwei Jahre sind seit dem letzten POWERWOLF-Album "Preachers Of The Night" vergangen. Aber schon jetzt kündigen die Power-Metaller ihre nächste Langrille an. Die neue Scheibe wird den Namen "Blessed & Possessed" tragen und noch diesen Juli erscheinen. Derzeit arbeiten die Wölfe noch gemeinsam mit Fredrik Nordström im Studio Fredman am Mixing. Für das Cover-Artwork zeichnet sich wie immer Gitarrist Matthew Greywolf verantwortlich.

 

Wednesday, 18 March 2015 16:46

HYPOTHERMIA präsentieren neuen Song

Published in Music-News Written by

Wer gerne düstere Musik aus schwedischen Wäldern konsumiert, der sollte jetzt aufpassen. Die Blackies von HYPOTHERMIA haben ihren neuen Song ,Svartkonst' online gestellt, der vom gleichnamigen Album stammt, das am 15. Mai via Agonia Records erscheinen wird.

HYPOTHERMIA bestehen seit 2001 und haben Kim Carlsson in ihren Reihen, den einige noch von Lifelover kennen dürften.

Media

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version