LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Tuesday, 30 June 2015 22:21

MALEVOLENT CREATION: Neues Album nach 5 Jahren

Published in Music-News Written by

Das hat ja auch lange genug gedauert! Fünf Jahre nach ihrer letzten Scheibe kündigen MALEVOLENT CREATION nun ein neues Studioalbum an. "Dead Man's Path" soll am 18. September über Century Media veröffentlicht werden - und wir sollen uns laut Eigenaussage schon mal auf ein "kompromissloses Death Thrash-Massaker" freuen.

Das Coverartwork stammt von Tattookünstler German Latorres.

 

Sunday, 28 June 2015 13:32

PENTAGRAM: Neues Album im August

Published in Music-News Written by

Die Kult-Doomer um Frontkauz Bobby Liebling haben angekündigt, dass sie ihr neues Album "Curious Volume" am 28. August via Peaceville Records veröffentlichen werden. Die Scheibe wird elf Songs enthalten und wurde mit dem schwedischen Produzenten Mattias Nilsson in Studios in Maryland und Virginia aufgenommen, zusätzliche Aufnahmen fanden mit Grammy-Gewinner Travis Wyrick, der auch schon am letzten PENTAGRAM-Album mitgearbeitet hat, in Tennessee statt. Die Band kündigt bereits jetzt an, dass sie das neue Material auch hier in Europa ausgiebig betouren will. 

"Curious Volume"-Tracklist:

Lay Down And Die

The Tempter Push

Dead Bury Dead

Earth Flight

Walk Alone

Curious Volume

Misunderstood

Close The Casket

Sufferin`

Devil`s Playground

Because I Made It

Saturday, 27 June 2015 21:12

ABBATH kündigt Debütalbum an

Published in Music-News Written by

An diesem Wochenende steht der ehemalige Immortal-Fronter und Froschtanzkönig im Black Metal-Style, Abbath, zum ersten Mal mit seiner neuen Band, die unter seinem Namen firmiert, auf der Bühne. Beim Tuska Festival im finnischen Helsinki wird das neue Line-Up, das neben dem Chef aus King am Bass und Creature an den Drums besteht, sein Debüt feiern. 

Dabei kommt mit 'Fenrir Hunts' auch ein brandneuer Song zum Zug, abgesehen davon besteht die Setlist aus klassischen Immortal-Songs sowie Nummern von Abbath' erstem Soloprojekt I. 

Der Norweger arbeitet bereits fleißig an weiterem neuen Material - im Sommer will er mit seinen beiden Kumpanen das Studio entern, die Debütscheibe soll dann im Frühjahr 2016 veröffentlicht werden. 

Wie einige von Euch sicherlich schon über diverse Posts in Onlineforen wie reddit, 9GAG und auf der Facebookseite von SHINING  mitbekommen haben, spielten die norwegischen Black-Jazzer zur Sonnenwende und dem längsten Tag des Jahres das weltweit erste Konzert auf der Trolltunga, einer grandiosen Bergstruktur, die sich 700 Meter über dem Boden befindet.

Die Band flog ihr PA-System und einen Generator mit einem Helikopter auf den Berg, und 300 Fans und Bergsteiger, die den fünf Stunden langen Aufstieg auf sich nahmen, waren Zeuge einer Show, die sie so schnell sicher nicht vergessen werden.

SHININGs Frontmann Jørgen Munkeby erzählte dem norwegischen TV und Nachrichten nach der Show: „Das war die verrückteste Sache, an der ich je beteiligt sein durfte! Zuallererst bin ich froh, dass wir alle noch am Leben sind! Ich bin aber auch froh, dass wir alle technischen Aspekte in Gang gebracht haben, weil es einfach kein einfaches Vorhaben ist, ein komplettes Konzert auf einem verdammten Berg zu spielen!“ Das Konzert wurde mit einem Helikopter, einer Drone und mehreren Kameramännern aufgenommen und soll als Teil der Videoserie „Live On Location“ veröffentlicht werden.

Media

Friday, 26 June 2015 18:13

MEH SUFF FESTIVAL (CH)

Published in Live-News Written by

Vom 4. bis 6. September steigt im schweizerischen Hüttikon bei Zürich (rund 30 km vom südbadischen Waldshut entfernt) das exquisit und international besetzte MEH SUFF METAL FESTIVAL 2015. Noch sind nicht alle Bands des dreitägigen Extrem-Metal-Open-Airs bekannt gegeben, doch das soll sich laut Veranstalter in den kommenden Wochen ändern. Was bisher bekannt gegeben wurde, ist aber schon ganz schön beeindruckend. Über Thrash-, Death-, Pagan- und Black Metal ist für jeden Geschmack etwas dabei. Inklusive internationaler Genregrößen wie Nile, Suffocation und Kataklysm:

Abbath (NO)
Alcest (F)
Artillery (DK)
Bloodtruth (IT)
Darkspace (CH)
Equilibrium (D)
Female Nosebreaker (CH)
Finntroll (FIN)
God Dethroned (NL)
Kataklysm (CDN)
Nile (USA)
Rottenness (MEX)
Rotting Christ (GR)
Suffocation (USA)
Truth Corroder (AUS)

Etliche der Bands wie Nile und Kataklysm werden in Hüttikon ihre neu erschienenen Alben vorstellen. Die niederländischen Death-Metaller God Dethroned sind nach ihrer Trennung 2011 wieder auferstanden und geben eines ihrer ersten Reunion-Konzerte. Der Vorverkauf des Festivals läuft bereits seit Ende April exklusiv über den Veranstalter, die 2-Tages-Pässe für 95 Schweizer Franken sind bisher noch im Vorverkauf erhältlich. Allerdings gab es in den letzten Jahren in Hüttikon kleine Kontingente Tagestickets an der Abendkasse. Auf der Festivalwebsite könnt Ihr Tickets vorbestellen und findet alle wichtigen Infos zur Veranstaltung wie Anreise, Übernachtungsmöglichkeiten usw. Auf der Facebook-Seite des Festivals werdet Ihr tagesaktuell über alle Neuigkeiten zu neuen Bands informiert.

Media

Am 31. Juli erscheint mit "The Unspeakable" das neue Album der Schweden. Als ersten Vorgeschmack präsentieren Napalm Records jetzt mit dem Lyrikvideo zu 'The Emma' einen brandneuen Song. Laut Label dürfen wir uns bei dem Album auf "okkult geschwängerten Doom Rock mit tiefschwarzem Herzblut und elegischen Melodiebögen" und "ein wahres Meisterwerk mit jeder Menge luftig-proggigen Kompositionen, die sich mit epischer Finsternis abwechseln" freuen. 

Media

Die Wiener mit der russischen Seele legen wieder los. Falls Ihr nicht wisst, was das heißt: die Band macht Turbo-Polka-Metal, also eine Mischung aus Riffs, Punk-Spirit, Russendisko, Country und Ska - was halt so nahe liegend ist...

Am 24. Juli erscheint mit "Peace, Love & Russian Roll" das neue Album auf Napalm Records, für das Euch der unten verlinkte Trailer schon mal in Stimmung bringen soll. Live kann man den verrückten Haufen dann hier abfeiern:

24.09.15 CH - Bern - Gaskessel 
25.09.15 CH - Aarburg - Musigburg 
14.10.15 DE - Nürnberg - Hirsch
15.10.15 DE - Karlsruhe - Substage
16.10.15 DE - Wiesbaden - Schlachthof
17.10.15 DE - Bochum - Matrix
18.10.15 DE - Augsburg – Spectrum
29.10.15 NL - Groningen - Simplon
30.10.15 NL - Amsterdam - Paradiso
31.10.15 NL - Hengelo - Metropol 
01.11.15 NL - Leiden - deNobel 
06.11.15 DE - Leipzig - Werk II
07.11.15 DE - Cologne - Live Music Hall
08.11.15 DE - Weinheim - Cafe Central
11.11.15 DE - Freising - Lindenkeller
12.11.15 DE - Berlin - SO 36
13.11.15 DE - Hannover - Lux
14.11.15 DE - Hamburg - Fabrik
15.11.15 DE - Stuttgart - Das Cann

Media

Wednesday, 24 June 2015 14:26

POWERWOLF verschieben Album-Release um eine Woche

Published in Music-News Written by

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude! Ganz in diesem Sinne muss Napalm Records die Veröffentlichung des kommenden POWERWOLF-Albums „Blessed & Possessed“ aus produktionstechnischen Gründen leider um eine Woche verschieben. 

Und nachdem wir die neue Scheibe natürlich schon für den Soundcheck der kommenden Legacy-Ausgabe einem ausführlichen Hörtest unterworfen haben, können wir Euch sagen: Setzt Eurer Vorfreude keine Grenzen, die Scheibe ist der Hammer! Zudem gibt es natürlich im nächsten Legacy auch ein ausführliches Interview mit den Wölfen.

POWERWOLF werden uns zudem auf zahlreichen Sommerfestivals und einer ausgiebigen Headliner-Tour im Herbst beehren.


Kommende Sommerfestivals:
20.06.15 NL - Dokkum / Dokkem Open Air
10.07.15 AT – Salzburg / Rockhouse
11.07.15 CZ - Vizovice / Masters Of Rock
18.07.15 HU - Budapest / Rockmarathon
24.07.15 ES – Barcelona / Rockfest
25.07.15 DE – Gelsenkirchen / Sabaton Open Air
26.07.15 LUX – Beaufort/ Chateau Beaufort 
30.07.15 - 01.08.15 DE - Wacken / Wacken Open Air
08. - 09.08.15 BE – Kortrijk / Alcatraz Metal Festival
13.08.15 - 15.08.15 DE - Dinkelsbühl / Summer Breeze
28.08.15 DE - Schleswig / Baltic Open Air

Wolfsnächte Tour 2015:
03.09.15 CH - Pratteln / Z 7                                               
04.09.15 DE – Speyer / Halle 101
05.09.15 DE – Cologne / Live Music Hall
06.09.15 NL – Leiden / Gebr DeNobel – NEW!
09.09.15 UK – London / 02 Academy Islington
10.09.15 FR – Paris / Trabendo
11.09.15 CH - Vevey / Rocking Chair
12.09.15 FR – Strasbourg / La Laiterie
01.10.15 DE – Bremen / Aladin
02.10.15 DE – Oberhausen / Turnbinenhalle
03.10.15 DE – Hamburg / Grosse Freiheit
04.10.15 NL – Nijmegen / Doornroosje – NEW!
22.10.15 DE – Berlin / C-Club
23.10.15 DE – Leipzig / Hellraiser
24.10.15 DE – Munich / Backstage
26.10.15 AT – Wien / Arena – NEW!
29.10.15 DE – Ravensburg / Oberschwabenhalle
30.10.15 DE – Geiselwind / Music Hall
31.10.15 DE – Stuttgart / LKA Longhorn
01.11.15 BE – Antwerpen / Trix
07.11.15 DE – Saarbrücken / Garage

Media

Wednesday, 24 June 2015 14:04

DANZIG: Coveralbum im Herbst

Published in Music-News Written by

Der 23. Juni 2015 markiert nicht nur Glenn Danzigs Geburtstag (60 ist er geworden - aber das wisst Ihr natürlich nicht von uns!), es ist zudem fast auf den Tag genau fünf Jahre her, dass das letzte Album „Deth Red Sabaoth“ erschienen ist. 

Nun kehrt der stimmgewaltige Ami im Herbst dieses Jahres mit dem Coveralbum „Skeletons“ zurück, welches Coverversionen von diversen Künstlern, wie z.B. ZZ Top, enthält.

Ein neues Studioalbum wird im Frühjahr 2016 erscheinen.

Wednesday, 24 June 2015 07:32

ROCK IM WALD FESTIVAL 2015

Published in Live-News Written by

ROCK IM WALD FESTIVAL 2015 am 24.&25. Juli 2015

20-jähriges Bestehen von ROCK IM WALD - wenn das kein Grund zum Feiern ist.

Zwei Tage lang gibt es in Neuensee bei Lichtenfels ordentlich Stoner-, Alternative- und Heavy Rock auf die Ohren. Am Freitag darf man sich auf Kadavar, Bullet, The Vintage Caravan, Greenleaf, Bitch Queens, Cojones und The Rambles freuen, am Samstag geben sich Blues Pills, Brant Bjork And The Low Desert Punk Band, Motorjesus, John Coffey, The Picturebooks, Xii Boar, Insanity Alert und Pilgrimage die Ehre.

Zusätzlich gibt es am Samstag zum 1. ROCK IM WALD Weißwurst-Frühschoppen eine Wild N‘ Rough Accoustic Session mit H&S Flamingo Team und Brickwater & His Jens Hold Band.

Infos unter www.rockimwald.de.

 

 

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version