LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Ingo Spörl (IS)

Ingo Spörl (IS)

Konnte Bangen, bevor er des Gehens mächtig war - wenn auch meist nur mit der Stirn gegen den Boden. Aufgrund grundlegender Typveränderung, v.a. im Bereich der Kopfbehaarung, und der damit einhergehenden Sinnlosigkeit wurde die Karriere als Headbanger am Höhepunkt beendet.

Passionierter Konzertgänger, Fotograf, Webdesigner und Grafiker.

Website URL:

Eskimo Callboy - Tickets zu gewinnen

Thursday, 20 November 2014 15:23 Published in Verlosungen

Eskimo Callboy sind in diesem Jahr mit ihrem Zweitling “We are the Mess” direkt auf Platz 8 in die deutschen Album-Charts eingestiegen. Neben Touren mit Callejon oder Asking Alexandria reiste das Sextett u.a. nach Russland, Japan und China, war bei der „Full Metal Cruise“-Schiffkreuzfahrt dabei und beim Wacken Open Air. Außerdem gewann die deutsche Metalcore-Band aus Castrop-Rauxel einen heiß begehrten Metal Hammer Award in der Kategorie „Up and Coming“ und wurde vom europäischen Kultursender arte als „Stilikone der Generation Y“ hervorgehoben. Am 27.11. sind Eskimo Callboy im Hirsch in Nürnberg live zu erleben, Support sind an diesem Abend To The Rats And Wolves. 

Zu dem Event am 27.11.14 im Hirsch zu Nürnberg verlosen wir 2 x 2 Freikarten!

www.navigatorhq.dewww.navigatorhq.de

Um an der Verlosung teilzunehmen sendet ihr einfach eine Mail mit dem Betreff "ESKIMO CALLBOY", dem Wunschformat und euren kompletten Kontaktdatenan This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bloodbath - Famine of God's Word

Thursday, 20 November 2014 14:40 Published in Music Videos

Mark Brandis Raumkadett 1-3

Wednesday, 08 January 2014 21:50 Published in A-Z

Produktionfo:

Die mehrfach ausgezeichnete Serie Mark Brandis steuert 2015 auf ihren Höhepunkt und Abschluss zu. Die auf Romanvorlagen basierenden Abenteuer des Weltraumpartisanen werden dann erzählt sein. Zeit für neue Geschichten & eine neue Serie! Die Serie Jede Reise, über die es sich lohnt zu erzählen, beginnt mit dem ersten Schritt ins Unbekannte.Wir wissen nicht, was uns bevorsteht, alles ist neu, und jede Entscheidung führt zu einem neuen Abenteuer. Mein Name ist Mark Brandis. Zum ersten Mal erzähle ich von der Zeit, als ich noch nicht Commander eines Schiffes unter den Sternen war, sondern nur ein junger Mann voller Hoffnung, Neugier und Verzweiflung auf dem Weg zur Erfüllung seines größten Traums. Folge 01: Aufbruch zu den Sternen (CD inkl. Comic -& E-Book-PDFs) Das Ende des 21. Jahrhunderts ist eine Zeit des Aufbruchs: Alexander Münster ist der erste Mann auf der Venus. Flotten von Raumschiffen sind unterwegs, um den Planeten zu erforschen und zu besiedeln. Der junge Mark Brandis hat einen Traum: er will Raumfahrer werden! Doch als er eine Dummheit begeht und in ein geheimes Astronauten-Ausbildungszentrum einbricht, schwinden seine Chancen. Und so macht er sich als blinder Passagier an Bord eines Raumfrachters auf den Weg zur Venus ... Spielzeit: ca. 65 Min Empfohlen ab 12 Jahren.

Folgen:

01. Aufbruch zu den Sternen
02. Verloren im All
03. Tatort Astronautenschule

Rezension:

Nachdem sich die allseits beliebte Space-Saga um Mark Brandis 2015 dem Finale entgegen neigt, ist es allerhöchste Zeit für ein gelungenes Reboot. Dass man auch bei "Mark BrandisRaumkadett" qualitativ hochwertigste Hörspielkost serviert bekommt, versteht sich fast schon von selbst - Interplenar, die Macher der Serie, sind ja die gleichen geblieben. Auch erweist es sich als äußerst geschickter Schachzug, dass man mit Michael Lott den Original Mark Brandis als Erzähler mit an Bord genommen hat - so hält man auch die alteingesessenen Fans bei der Stange. Vorkenntnisse sind zwar von Vorteil jedoch nicht zwingend, so dass man auch als blutiger Neueinsteiger sofort "voll dabei" ist. Was die Story angeht, so kann der junge Brandis noch nicht ganz mit dem "Alten" mithalten. Hier und da wirkt die Handlung doch etwas zu unrealistisch und der Jungspund scheint von Geburt an mit einem solch überlegenen Intellekt gesegnet zu sein, dass er eignetlich gar keine Kadettenschule mehr zu benötigen scheint. Davon abgesehen had die Handlung von Anfang an ordentlich Drive und man erreicht das Ende der jeweiligen Folge nach gut 60 Minuten wie im Flug und freut sich auf die Fortsetzung. Unterm Strich ein gelungener Reboot.

Porterville - Staffel 3

Tuesday, 30 September 2014 14:03 Published in A-Z

Produktinfo:

PORTERVILLE ist keine normale Serie, wie man sie kennt. Denn sie funktioniert wie eine Art Puzzle: So ist jede neue Folge wie ein neues Puzzle-Teil. Das bedeutet, die Geschichten beginnen nicht unbedingt da, wo man bei der letzten Folge aufgehört hat. Doch mit jeder neuen Folge erhält man tiefere Einblicke in die Stadt und ihre Bewohner, bis sich das rätselhafte Gesamtbild immer mehr zusammensetzt und am Ende die Frage geklärt wird: "Was ist das dunkle Geheimnis der Stadt Porterville?"

"Die Stadtmauer. Für einen kurzen Moment glaube ich, noch ein bleiches Schimmern neben den geborstenen Brettern zu sehen, doch dann ist es weg. Niemand folgt uns. Wir sind allein. Und wir sind Draußen!"

Die finale 3. Staffel enthält die Folgen 13 bis 18 der Mystery-Serie:

Folge 13: DIE AUSGESTOSSENEN von Simon X. Rost, gelesen von Timmo Niesner
Folge 14: DIE AKTE RICHTHOFEN von Hendrik Buchna, gelesen von Tobias Kluckert
Folge 15: IM GARTEN DER SCHLANGEN von Raimon Weber, gelesen von Marius Clarén
Folge 16: ZEICHEN DES ZERFALLS von John Beckmann, gelesen von Gerrit Schmidt-Foß
Folge 17: DER TURM von Anette Strohmeyer, gelesen von Oliver Rohrbeck
Folge 18: VERSUCHUNG von Raimon Weber, gelesen von Manja Doering und Peter Flechtner

Ungekürzte Lesungen
Gesamtspieldauer Staffel 2 (2x MP3-CD): ca. 500 min./ 8h 20min.
Empfohlen ab 16 Jahren


Rezension:

Endlich liegt nun auch die abschließende Portion PORTERVILLE vor. Nachdem die diversen Handlungsstränge in den ersten beiden Staffeln hervorragend ausgearbeitet wurden, giert der Hörer geradezu danach, endlich ein komplettes Bild über Porterville und seine Geschehnisse zu erlangen. Diese werden in den enthaltenen sechs Episoden gekonnt zusammen geführt und enden in einem wahren Finale furioso, das überraschender nicht sein könnte und sich dem Hörer tatsächlich erst während der letzten 5 Mintuen komplett erschließt. Dabei wirkt alles insgesamt noch etwas besser "zusammen passend", als es noch bei der ebenfalls sehr hoch einzuschätzenden Vorgängerserie "Darkside Park" gewesen ist. So bleibt abschließend zu sagen, dass die insgesamt fast 30 Stunden Hörmaterial am Fan geradezu im Eiltempo vorüber fliegen und am Ende das drongende bedürfnis vorherrscht, dass sich die Autorenriege um Ivar Leon Menger schnellstmöglich ein neues Mystery-Universum ausdenkt, mit dem man sich wieder auseinander setzen kann. Beide Serien zählen definitiv zu den packendsten Hörbuchreiehn, die aktuell auf dem Markt sind!

 

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version