LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Party.San

  • Termin: 06.-08.08.15
  • Location: Schlotheim

PARTY.SAN OPEN AIR

06.-08.08. Schlotheim, Flugplatz

Lifeless & Ichorid & Hellish Crossfire & Pripjat & Vanhelgd & Gehennah & Samael & Cliteater & Holocausto Cannibal & Melechesh & Mayhem & Midnight & Deathrite & Hemdale & Krisiun & Ghost Brigade & Ophis & Zemial & Postmortem & Primordial & My Dying Bride & Speedbreaker & Rotting Christ & Soulburn & Cannibal Corpse & Ensiferum & Agalloch & Winterfylleth & Bloodbath & Secrets Of The Moon & Nuclear Assault & Deserted Fear & Mantar & Aeternus & Kataklysm & Toxic Holocaust & Degial & Fäulnis & Nocturnal Witch & Morbus Chron & The Ruins Of Beverast & Asphyx & Behemoth u.m.

Zum PARTY.SAN OPEN AIR muss man eigentlich keine Worte mehr verlieren, gehört es doch seit Jahren zu den absoluten Lieblingsfestivals unserer Leserschaft, und das haben die sympathischen Veranstalter sich auch redlich verdient.

Poser, nehmt Euch in Acht

Wenn Hellish Crossfire eine Bühne entern, dann gibt es ordentlich was vors Fressbrett – mit anderen Worten: ausgezeichnetes Bangerfutter. Derbe Aggression, wütende Schreie, barbarische Riffs, zerfleischte Poser, blutende Spießbürger, das volle Programm eben. Das Quintett Ichorid kommt aus Schwaben und zählt zur Riege an hoffnungsvollen Newcomern im Bereich des technisch angehauchten Death Metals. Auf der Zeltbühne werden die Jungs ihr Album "Process Of A Rotting World" vorstellen. Holocausto Cannibal aus Porto zählen zu den angesagtesten Prügelknaben ihres Landes, ihre Mischung aus Grindcore und Death Metal hat aber auch schon lange über die Landesgrenzen hinweg ihre Anhänger.

Von Meilensteinen, Schweineriffs und vermummten Chaoten

„Ceremony Of Opposites“ aus dem Jahr 1994 gilt als absoluter Meilenstein des Genres, denn es verbindet gekonnt Härte und pechschwarze Atmosphäre mit Musikalität. Samael werden jenen Klassiker auf dem diesjährigen PARTY.SAN in voller Länge auf Euch hernieder prügeln. Die Schweden Gehennah verbinden Schweineriffs mit Motörhead-Schlagseite, hartem Metal und asozialer Biersäufer-Mentalität. Das geht in die Beine, das strapaziert den Nacken, das macht Durst. Wenn Party, dann bitte so! Eine der wichtigsten Underground-Bands seit der Jahrtausendwende schickt sich endlich an, Thüringen dem Erdboden gleichzumachen. Midnight, das vermummte Chaotentrio aus Cleveland, vermengt Thrash Metal, Speed Metal, Venom-Black Metal, klassischen Heavy Metal sowie räudigen Punk zu einer hochexplosiven musikalischen Splitterbombe, die es in dieser Form noch nie vorher gegeben hat.

Dennis Israel

www.party-san.de

More in this category: « Brutal Assault HELLFEST »

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version