LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

Ingo Spörl (IS)

Ingo Spörl (IS)

Konnte Bangen, bevor er des Gehens mächtig war - wenn auch meist nur mit der Stirn gegen den Boden. Aufgrund grundlegender Typveränderung, v.a. im Bereich der Kopfbehaarung, und der damit einhergehenden Sinnlosigkeit wurde die Karriere als Headbanger am Höhepunkt beendet.

Passionierter Konzertgänger, Fotograf, Webdesigner und Grafiker.

Website URL:

POWERWOLF "Army Of The Night"

Thursday, 09 July 2015 11:27 Published in Music Videos

TERMINATOR: GENISYS 3D-Verlosung!

Tuesday, 07 July 2015 12:10 Published in Verlosungen

Pünktlich zum Kinostart von TERMINATOR: GENISYS 3D am kommenden Donnerstag, 09.07.15, präsentieren PARAMOUNT PICTURES GERMANY eine fette Verlosungsaktion:

Zu gewinnen gibts zwei Package bestehend aus

Set 1:
1x Laser-Keyboard
1x Filmplakat

Set 2:
1x Sporttasche
1x Filmplakat


Wer sich die Chance auf eines der Sets sichern will, der schreibt eine Mail mit dem Betreff "TERMINATOR: GENISYS 3D" sowie den gesammelten Adressdaten an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 


 

TERMINATOR: GENISYS

 

REGIE Alan Taylor

DREHBUCH Laeta Kalogridis und Patrick Lussier

nach Ideen von Gale Ann Hurd und James Cameron

DARSTELLER Arnold Schwarzenegger, Emilia Clarke, Jai Courtney, Jason Clarke, Matt Smith, Byun Hung Lee u.a.

PRODUZENTEN David Ellison und Dana Goldberg

AUSFÜHRENDE PRODUZENTEN Megan Ellison, Paul Schwake, Laeta Kalogridis, Bill Carraro und Patrick Lussier

Kinostart: 9. Juli 2015

Im Verleih von Paramount Pictures Germany

Kurzinhalt:

Die Erde im Jahr 2029: John Connor (Jason Clarke), Anführer der Rebellion des menschlichen Widerstands, führt einen erbitterten Krieg gegen das übermächtige Maschinen-Imperium von Skynet. Um seine Mutter Sarah Connor (Emilia Clarke) vor einem Killer-Cyborg zu schützen und damit seine eigene Existenz sowie die Zukunft der Menschheit zu retten, schickt John seinen loyalen Freund und Mitstreiter Kyle Reese (Jai Courtney) zurück ins Jahr 1984. Auf das, was ihn im Los Angeles der Vergangenheit erwartet, ist dieser jedoch nicht im Geringsten vorbereitet: Ein unvorhergesehenes Ereignis hat alles verändert und die Zeit, in die er von Connor zurückgeschickt wurde, existiert nicht mehr. Der Kampf zwischen Mensch und Maschine, Gut und Böse steht unaufhaltsam bevor – kann er mithilfe eines unverhofften Verbündeten (Arnold Schwarzenegger) den Tag der Abrechnung verhindern?

 

He is back! Nicht zuletzt dank der hochkarätigen Besetzung ist TERMINATOR: GENISYS schon jetzt das meisterwartete Kinoevent des Sommers 2015. Neben Actionlegende und einzig wahrem „Terminator“ Arnold Schwarzenegger („The Expendables“, „Sabotage“) beweist Emilia Clarke („Game of Thrones“) als starke Actionheldin Sarah Connor sehr eindrucksvoll, dass sie auch auf der großen Leinwand zu Hause ist. Zusammen mit Shootingstar Jai Courtney als Kyle Reese („Jack Reacher“, „Die Bestimmung – Divergent“) und dem australischen Schauspieltalent Jason Clarke („Zero Dark Thirty“, „Planet der Affen: Revolution“) in der Rolle des John Connor lassen sie das TERMINATOR-Vermächtnis der ersten beiden Teile neu aufleben. Der smarte britische Jungschauspieler Matt Smith („Doctor Who“) und Südkoreas Superstar Byung-Hun Lee („G.I. Joe“, „R.E.D. 2“) vervollständigen das aufregende neue Cast.

Fans können sich bei dem „Reset“ einer der erfolgreichsten Filmreihen der Kinogeschichte nicht nur auf die Neuinterpretation und Weiterentwicklung der bekannten „Terminatoren“ T-800 und T-1000 freuen, sondern auch auf brandneue, hochentwickelte Maschinen der nächsten Generation.

Dass TERMINATOR: GENISYS auch die Messlatte in Sachen anspruchsvolle und mitreißende Actionunterhaltung noch mal um einiges höher legen wird, verspricht die Verpflichtung des Visionärs anspruchsvoller und düsterer Unterhaltung Alan Taylor („Thor – The Dark Kingdom“, „Game of Thrones“, „Boardwalk Empire“) für den Platz auf dem Regiestuhl.

Ab dem 9. Juli 2015 kommt mit TERMINATOR: GENISYS der Blockbuster der Superlative mit augenzwinkerndem Humor und atemberaubenden Spezialeffekten endlich zurück auf die große Leinwand – und das in bildgewaltigem 3D!

BLOODRED HOURGLASS - erste Albuminfos

Monday, 06 July 2015 15:20 Published in Music-News

Der finnische Hans-Dampf-in-allen-Gassen Toumas Saukkonen - vielen u.a. durch seine hervorragende Arbeit mit Before The Dawn, Black Sun Aeon und aktuell Wolfheart ein Begriff - macht neuerdings auch durch sein OneManArmy-Management & Label von sich Reden. Als neuesten Streich konnte er seine Landsleute BLOODRED HOURGLASS unter Vertrag nehmen, deren Zweitling "Where The Oceans Burn" am 02. Oktober 2015 von der Kette gelassen wird. Laut der Albuminfo erwartet den Hörer eine episch-medlodische und dennoch heftige Finnenmetalattacke vom Allerfeinsten. Einen ersten Albumteaser zu dem von  Juho Räihä in den Soundspiral Studios (Before The Dawn, Wolfheart) aufgenommen und gemixten Werk können wir euch schon heute präsentieren. Gemastered wurde "Where The Oceans Burn" von Svante Forsbäck / Chartmakers Mastering (Rammstein, Amorphis).

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version